PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arbeiten in der Schweiz



Dreamcatcher
06.09.2003, 17:58
Hallo!

Gibt es hier jemanden, der in der Schweiz als Assistenzarzt arbeitet? Ich hätte einige Fragen, vor allem: wie hoch sind die tatsächlichen Abzüge vom Bruttogehalt (Arbeitsstelle liegt im Kanton Basel-Stadt)? Wenn ich in der Schweiz versteuere, sind dann auch sämtliche Sozialabgaben in der Schweiz zu entrichten? Gibt es ein ärztliches Versorgungswerk wie in Deutschland oder zahlt man in eine Pensionskasse des Krankenhauses ein?

Für Infos oder Links zu schweizer HPs wäre ich sehr dankbar!

Dreamcatcher

airmaria
06.09.2003, 19:03
Es gibt folgende Abzüge, achtung die können - wie alles in der Schweiz - von Kanton zu Kanton variieren (hier für Basel-Land):

Sozialabzüge:

AHV/IV/EO-Beitrag 5,05%
ALV-Beitrag 1,25%
NBU-Beitrag 9,65 o/oo (ja, Promille)
VSAO 7,2% (hier gibt es verschieden Möglichkeiten, das hier ist eine spezielle Altersvorsorgestiftung für assistenzärzte)

Steuer:

Quellensteuer: 14,5%


Hinzu kommt noch die Krankenversicherung, hier würde ich eine Private KV in D favorisieren.

Grüße airmaria

PS: weitere Informationen zum Schweizer "System" findest du hier (http://www.hallo-schweiz.de) .

Dreamcatcher
07.09.2003, 15:34
Hi Airmaria!

Vielen Dank für Deine Aufstellung, genau so was habe ich gebraucht, auch die Hallo-Schweiz Seite ist echt gut. Hm, rechne rechne, da komme ich ja auf nur 40% Abzüge vom Brutto (wenn ich bei meiner alten GKV bleibe), das freut :-)

Wo hast Du denn Asyl gefunden, AiP Flüchtling?
Im Baselbiet irgendwo, oder?
Kennst Du zufällig das St.Claraspital?

Viele Grüße

Dreamcatcher :-winky

airmaria
07.09.2003, 15:48
40%? Ich sehe da eher 35%... aber egal, wichtig ist doch nur, was unterm Strich bleibt ;-)

Bin in einem Kantonsspital im Kanton Basel-Land, das St. Clara habe ich zwar schonmal gehört, kenne ich aber nicht.

Grüße

"Mary" airmaria

PS: Basel Stadt ist nicht weit... und rockt! :-))

ehemalige Userin 24092013
07.09.2003, 20:13
Original geschrieben von airmaria


PS: Basel Stadt ist nicht weit... und rockt! :-))



Rockt???
Mir hat irgendwer mal erzählt, dass die ehr Hip Hopenderweise durch die Welt ziehen...........:-))



Gruss Kaddel

ague
18.04.2006, 11:38
Hallo,

ich arbeite als Assitent in der Schweiz.
Das Gehalt liegt je nach Kanton zwischen 6000 und 8000 Franken.
Man zahlt für diese Zeit in D keine Steuern, in der Schweiz hat man Abgaben so um die 25%. Man muss für diese Zeit eine Krankenversicherung abschliessen auch wenn man in D fürs Ausland versichert ist.
Basel ist aber schwer was zu bekommen, man kann gut unter www.fmhjob.ch suchen

Grüsse ague