PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stex2 Tag 1 A38 / B29 "abgesehen von Doxy"



Unregistriert
14.04.2015, 17:29
Hey,

Gehe voll mit, dass ein Makrolid Chlamydien gut abdeckt und somit "anstelle" von Doxycyclin eingesetzt werden kann. Finde nur die Formulierung "abgesehen von Doxycyclin" etwas fragwürdig.

Firstline bei der CAP(+Risikofaktor) ist Aminopenicillin+B-Lactamaseinhibitor. Wenn man die Frage nun so interpretiert, dass man Doxy sowieso gibt und "abgesehen" davon noch zusätzlich, dann wäre das für mich richtig. Zumal im Text steht das die Serologie "später" kommt.

Kann man dem IMPP da evtl. etwas ankreiden?

expecting
14.04.2015, 17:42
Fand die Frage gemein ... man liest den Text, Chlamydienpneumonie. Denkt sich, juhuu, ich weiß mal ein Antibiotikum, Doxy! Und dann ... "abgesehen von Doxy" ... -.-

Kackbratze
14.04.2015, 17:46
Nope. Da die "Befundkonstellation" die Serologie mit einschließt.

NazGoole
14.04.2015, 17:58
Makrolide war richtig, da die neben Tetracyclinen die intrazellulären Erreger mitbekämpfen.

Unregistriert
14.04.2015, 18:12
Habe das auch so verstanden - was gibt man abgesehen (also zusätzlich wie es verstanden habe ) zu Doxy...

gowiththeflo
14.04.2015, 18:18
Habe die Fagenformulierung auch falsch verstanden - ich dachte mit 'abgesehen von' meint man was wird 'zusätzlich' noch empfohlen zu Doxy....

Mir war wohl bewusst das Makros gegen Clamydien helfen würde und habe aber verstanden die suchen etwas anderes...

ebx78
14.04.2015, 18:56
Genauso habe ich das auch verstanden. Dann sollen sie fragen, welches Antibiotikum man "anstelle von" oder "statt" Doxycyclin geben kann. Mal abgesehen davon, dass die Serologie laut Text erst "später" den Nachweis von Clamydien erbringt. Und bis dahin? Keine Therapie obwohl ganz offensichtlich eine Pneumonie vorliegt? Hätte man vor dem Erregernachweis nur den Verdacht, dass eventuell auch Clamydien vorliegen könnten, wäre eine Kombi aus Aminopenicillin/Betalaktamaseinhibitor und einem Makrolid oder Doxycyclin genau richtig. Oder sehe ich das falsch? Zumindest sollten beide Antworten als richtig gewertet werden.

Unregistriert
14.04.2015, 20:00
Ich finde auch, man sollte beides als richtig bewerten. Die Frage war sehr missverständlich formuliert. Habe es so verstanden, dass man erst antherapiert und dann sich umentscheidet, sobald die Serologie da ist.

kuk
14.04.2015, 20:31
ich habe das auch so falsch verstanden...