PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gewürzmischung "Mrs Dash" - Alternativen?



Moorhühnchen
26.05.2015, 22:32
Hallo,

mal wieder ein leicht schwachsinniger Thread von mir... :-))

Meine Freunde und ich fahren seit letztem Jahr voll auf gegrilltes Gemüse (Zucchini, Paprika, Auberginen) ab. :-love Eine Freundin hatte dafür eine Würzmischung namens "Mrs Dash - Garlic and Herbs" (in den USA wohl sehr bekannt) mitgebracht und wir legen das Gemüse in etwas Öl mit der Würzmischung ein paar Stunden vorher ein.
Nun geht leider dieses Jahr der Vorrat so langsam zur Neige (oh Schreck!) und wir suchen nach Alternativen, die man auch hier in Deutschland kaufen kann.

Vielleicht hat ja jemand eine genauso leckere oder sogar viel bessere Alternative? Natürlich kann ich auch mit meinen Ostmann Gewürzen versuchen, eine Eigenkreation zu basteln - aber ne "Fertigmischung" wär mir lieber. Oder jemand hat DAS ULTIMATIVE Gewürz für alle Lebenslagen?? ;-)

:-winky Huhn

Sebastian1
26.05.2015, 22:46
Am besten schmeckt gegrilltes Gemüse, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt :-))

Moorhühnchen
26.05.2015, 22:58
Hehe, ich hab aber nicht gesagt, daß wir kein Fleisch essen - das Gemüse ist zusätzlich! :-D

Coxy-Baby
26.05.2015, 22:58
Hier (http://www.frugal-cafe.com/kitchen-pantry-food/articles/salt-free-herb-blends1.html) scheint es einige leckere Rezeptideen zu geben....ansonsten kann man ja für ne horrenden Preis das Original bei Amazon bestellen...
@Seb, das Rind vorher mit dem leckeren Gemüse füttern und dann grillen...

Moorhühnchen
28.05.2015, 20:02
Schonmal jemand Chimichurri probiert? Könnte das was für solche Angelegenheiten sein? Ne Freundin meinte gestern, sie hätte das mal aufm Jahrmarkt als Pulver gekauft.

@ Coxy: ich bezahl bestimmt keine 15 Euro pro 100 g....

Muriel
28.05.2015, 20:03
Wat fürn Zeuch? :-))

Lava
28.05.2015, 20:44
Ich hab ja Connections in die USA :-))

Soll ich mal fragen, ob ich was für dich besorgen kann?

Anfang Juli könnte es geliefert werden ;-)

Oh, du musst noch sagen, welche Mischung genau. Es gibt 11 Gewürzmischungen, 3 Grillmischungen und 6 Marinaden

http://en.wikipedia.org/wiki/Mrs._Dash

Moorhühnchen
28.05.2015, 21:01
Och, ich wär auch geneigt, was Neues auszuprobieren... Momentan haben wir hier die "Garlic & Herbs" Mischung mit türkisblauem Deckel. Gibt aber auch bestimmt andere leckere Sachen. Deswegen frag ich ja, ob nicht jemand auch Tips hat. Kann ja nicht so schwer sein, ne leckere Marinade zu finden. ;-)

Aber wenn ich das "Mrs Dash" Zeug bekäme, würd ich natürlich auch net nein sagen - so ne Würzmischung ist halt schön einfach zu handhaben! :-))

@ Muri: Na, Chimichurri halt!! :-D

Muriel
29.05.2015, 09:36
Gerade nachgelesen, das klingt super lecker! Werde ich mal ansetzen. Laut wiki muss die Sauce erst mal zwei Wochen durchziehen, bis man sie verwenden sollte. Aber Du suchst doch etwas für Gemüse, oder? Da stelle ich mir das nicht so toll vor, klingt für mich eher nach Steak.

Eilika
29.05.2015, 09:43
Chimichurri gibt es hier beim Delikatessen-Kaufhaus zum Roastbeef-Sandwich. So geil :-love

Reflex
29.05.2015, 21:14
In der Weber Grillbibel gibt es einen Gemüseanteil sowie zig Gewürzmischungen, Marinaden und Saucen, die auch für Gemüse geeignet sind. Einfach durchprobieren, was einem schmeckt. Ich bin ja egal ob Fleisch, Fisch oder Gemüse so gar kein Fan von Fertigmischungen, weil nie weiß was da wirklich alles drin ist.

Muriel
29.05.2015, 21:18
Ich mag vor allem Knoblauch und Zwiebeln absolut nicht in getrockneter "Fertigform". Das muss zwingend frisch sein, reduziert auch deutlich Unannehmlichkeiten am nächsten Tag.

Reflex
29.05.2015, 21:21
Ich mag das granulierte Zeug auch nicht so recht. Steht da zwar auch in dem ein oder anderen Rezept drin. Lässt sich aber immer gut durch das Original ersetzen.

Muriel
29.05.2015, 21:25
Ich nehme das ausschließlich frisch. Was übrigens als Rub für Steaks sehr lecker ist, ist eine Mischung aus Thymian, Oregano, edelsüßem Paprika, Knoblauch, Pfeffer und grobem Meersalz. Die Steaks zunächst mit etwas Olivenöl und dann der Mischung einreiben, ca eine halbe Stunde später auf den Grill . Super lecker.

Reflex
30.05.2015, 07:17
Wo bei ich Steaks immer erst nach dem Grillen/Smoken salze. Aber soetwas in der Art wartet gerade im Kühlschrank darauf heute Mittag auf dem Smoker zu landen: 28795 Anstatt Thymian mit Rosmarin und Fenchelsaat, Knoblauch , Chili und Grob gemahlenem Pfeffer und ein wenig Olivenöl. Geht auch hervorragend zu Grillpaprika und Grillkäse.

Dazu gibt es Backkartoffel und einen schlichten Gurkensalat

Ps: Keine Ahnung warum das Bild nur auf dem Kopf erscheint...

Reflex
30.05.2015, 07:28
Achja für Grillgemüse und anderen gemüsigen Kleinkram aller Art finde ich die Grillkörbe ganz praktisch. Erspart einem das Rumgehampel mit Alufolie.

Und für Auberginengrillen brauch man eigentlich auch nur Olivenöl und dann später zum anmachen Knoblauch, Salz und Pfeffer und hinterher ein paar Spritzer Zitronensaft.

http://www1.wdr.de/fernsehen/ratgeber/martinaundmoritz/sendungen/sommer-grillfest100.html

Der Aubegrinensalat und der Möhrensalat sind auch zu empfehlen.

Moorhühnchen
30.05.2015, 12:43
Wow, da sind doch jetzt sogar ein paar tolle Tips zusammengekommen. :-love

Natürlich sind die selbstgemachten Mischungen bestimmt bekömmlicher und auch leckerer - aber ich bin leider nicht so der Küchenmensch. Ich werd's mal ausprobieren, aber meist bin ich froh, wenn ich es ÜBERHAUPT hinbekomme, Grillfleisch zu KAUFEN, bevor Sonn- oder Feiertag ist und ich wieder ohne dastehe (schon desöfteren passiert!). Ich krieg es einfach nicht auf die Reihe mich rechtzeitig um das Essen für den nächsten/übernächsten Tag zu kümmern. :-))

Die Grillbibel hab ich sogar vor 2 Jahren zum Geburtstag bekommen, verstaubt derzeit in irgendeiner Ecke.

Reflex
30.05.2015, 14:07
Du kannst die getrockenenten Zutaten wie Pfeffer, Parpika etc ja auch auf Vorrat in ein Einmachglas mischen und dann nur mit Öl und den frischen Zutaten komplementieren. Dann machst evtl nur einmal etwas "mehr" Arbeit.

Für den Smoker muss ich meist Fleisch vorbestellen. Die allerwenigsten Schlachter haben hier mal eben 2-3 Slabs Babybackribs auf Lager. Deshalb funktioniert das selten spontan und hat aufgrund des marinieren/rubben eh einen Vorlauf von min. 24h. Unser 600g Steak von heute war allerdings eine Spontanaktion weil mein Mann einen Smoker liebenden Schlachter um die Ecke gefunden hat und wir dem einen Qualitätstest unterziehen mussten. [-::-] Aber so eine Steak gilt ja in Smoker Kreisen auch eher als Kurzgebratenes... :D