PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : die perfekte Matratze



Arrhytmicin
22.07.2015, 08:56
Moin!

da wir gerade kurz vorm Umzug stehen und auch ein neues Bett mit einziehen soll, sind wir auf der Suche nach einer guten Matratze!

Ich weis, sowas ist immer total subjektiv, trotzdem wollt ich mal fragen:

Was habt ihr für Erfahrungen mit IKEA-Matratzen? Uns gefällt die Hesseng ganz gut....ich bin mir jedoch unsicher, ob IKEA MAtratzen das halten, was sie versprechen oder ob ich lieber zum Matratzenhändler meines Vertrauens gehen sollte.

Kennt einer von euch die Bruno-Matratze? Die hat wohl bei mehreren Tests sehr gut abgeschnitten und hat fast durchgehend positive Bewertungen, was mir ja schon fast ein bisschen unglaubwürdig vorkommt ;) Im Internet wird die total gehyped, vielleicht schläft ja einer von euch auf Bruno :-)) und kann mal berichten!

Matzexc1
22.07.2015, 12:41
Wie man mir mal gesagt hat:

Die Matratzenwahl sollte vom Körpergewicht abhängig sein.

Seitdem schlaf ich besser ;-)

Viehdoc
23.07.2015, 09:14
Moin!

da wir gerade kurz vorm Umzug stehen und auch ein neues Bett mit einziehen soll, sind wir auf der Suche nach einer guten Matratze!

Ich weis, sowas ist immer total subjektiv, trotzdem wollt ich mal fragen:

Was habt ihr für Erfahrungen mit IKEA-Matratzen? Uns gefällt die Hesseng ganz gut....ich bin mir jedoch unsicher, ob IKEA MAtratzen das halten, was sie versprechen oder ob ich lieber zum Matratzenhändler meines Vertrauens gehen sollte.

Kennt einer von euch die Bruno-Matratze? Die hat wohl bei mehreren Tests sehr gut abgeschnitten und hat fast durchgehend positive Bewertungen, was mir ja schon fast ein bisschen unglaubwürdig vorkommt ;) Im Internet wird die total gehyped, vielleicht schläft ja einer von euch auf Bruno :-)) und kann mal berichten!

ich hatte im Studium die Matratze "Sultan" von IKEA, darauf habe ich immer sehr gut geschlafen. Habe allerdings auch keinerlei Rückenprobleme und bin relativ leicht... es meinten auch Leute zu mir: "wie kannst du darauf nur schlafen? Die ist doch viel zu weich!"
Bei uns haben die Matratzenhändler übrigens ständig Ausverkauf und Aktionen, da lohnt es sich schon, mal zu gucken. Da gibts dann richtig gute Matratzen für wenig Geld ;). Weiß nicht, ob das bei euch in der Gegend auch so ist.

Arrhytmicin
23.07.2015, 09:39
Ja, von den Matratzen-Läden mit den Super-Angeboten gibt's hier definitiv genug!

Dachte, ich finde hier vielleicht jemanden, der die BRUNO-Matratze kennt.... -->
http://www.brunobett.de

Falls ich mich nicht entscheiden kann, geh ich einfach auf Nummer sicher und nehm die Hesseng von Ikea...auf der lag ich wenigstens schon mal Probe.

heinzkunze
14.08.2015, 16:28
Ja, von den Matratzen-Läden mit den Super-Angeboten gibt's hier definitiv genug!

Dachte, ich finde hier vielleicht jemanden, der die BRUNO-Matratze kennt.... -->
http://www.brunobett.de
Hier ein Testbericht zur Bruno (http://www.matratzen-tests.org/brunobett/bruno-matratze/)

Falls ich mich nicht entscheiden kann, geh ich einfach auf Nummer sicher und nehm die Hesseng von Ikea...auf der lag ich wenigstens schon mal Probe.
Also ich habe mir die Matratze vor etwa 2 Wochen bestellt, aktuell dauert die Lieferung etwa 3-4 Wochen, ich freue mich schon sehr wenn die Bruno endlich da ist :) Werde dann hier berichten, wie die Matratze ist.

Nurbanu
17.08.2015, 14:32
Falls ihr noch keine Matratze gekauft habt:
Ich persönlich kann von IKEA Matratzen nur abraten. Nach einem halben Jahr war eine eindeutige Kuhle in der Mitte, was die Schlafqualität gestört hat. Diese Erfahrung ist zwar nun einige Jahre her, wirkt aber immer noch nach.

Bruno klingt interessant, gerade weil man nicht auf unterschiedliche Härtegrade achten muss und es sie für ein Doppelbett gibt.

Wir haben eine bei matratzendirect gekauft, mit einem hohen Raumgewicht (https://www.bettenriese.de/matratzenlexikon/raumgewicht) und einer hohen Stauchhärte (https://www.bettenriese.de/matratzenlexikon/stauchhaerte). Das beste, was ich für meinen Rücken bisher getan habe. Und es ist keine Kuhle drin und die Beratung war zumindest in meiner Stadt echt gut.

Brutus
17.08.2015, 19:33
Geh doch mal in eine Filiale vom Dänischen Bettenlager. Da habe ich damals meine Matratze gekauft.
Die haben etliche Matratzen zum Probeliegen vorrätig. Bei mir ist es eine 7-Zonen-Kaltschaummatratze.
Die hat zwar ein bißchen gekostet, aber ich habs nie bereut. ;-)

][truba][
18.08.2015, 08:48
Geh doch mal in eine Filiale vom Dänischen Bettenlager. Da habe ich damals meine Matratze gekauft.
Die haben etliche Matratzen zum Probeliegen vorrätig.
Die hat zwar ein bißchen gekostet, aber ich habs nie bereut. ;-)

War bei mir genauso! Vorher nie so gut geschlafen :-D

TinaSpecht
25.10.2017, 15:43
Hallo,
ich hatte genau dasselbe Problem wie du. Ich war mir damals auch sehr unsicher welche die richtige Matratze für mich war.
Als erstes habe ich mir persönliche Beratung geholt. Am besten würde ich dir dasselbe raten, in ein Fachgeschäft zu gehen und dich beraten zu lasse, denn vor Ort hast du auch die Chance unterschiedliche Matratzen aus zu probieren.
Falls du keine Zeit hast und dich sofort informieren willst kann ich dir eine andere Alternative empfehlen: Werbelink entfernt.
Auf dieser Seite, habe ich ebenfalls einige Informationen über Matratzen mitgenommen.
Ich selbst habe auch eine Ikea Matratze und bin sehr zufrieden, sie hat hervorragende Liegeeigenschaften und ist sehr komfortable.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

Liebe Grüße,
Tobias

Lava
25.10.2017, 20:02
Wir haben uns irgendwann dieses Jahr eine neue Matratze gekauft. Die Alte von IKEA hatte ich jetzt 8 Jahre lang. War eine mit so Schaumgedöns. Diesmal haben wir uns für eine mit Federkern entschieden, Hesseng, glaube ich. Die Variante wo noch irgendwie Pferdehaare (?) mit drin sind. Die ist richtig schön dick. Wir haben den mittleren Härtegrad gewählt, weil die Verkäuferin meinte, dass die recht ausfiele. Bin auch zufrieden, wobei noch härter sicher auch nicht schlecht gewesen wär. Ich mag eher harte Matratzen. Fast noch wichtiger ist, dass wir jetzt für unser 1,40m Bett einen einzigen Lattenrost haben ohne viel Verstellgedöns. Vorher hatten wir zwei Lattenroste, was war irgendwie doof. Also ich mit IKEA zufrieden. Keine Rückenschmerzen und zu zweit schäft es sich auch bei 1,40m angenehm :-)

Muriel
25.10.2017, 21:04
Zu zweit ja... Ich fürchte nur, dieser Zustand dürfte sich demnächst ändern ;-)

Heerestorte
25.10.2017, 23:48
Ich schlafe seit über einem Jahr wie ein Baby auf der "Anti-Kartell-Matratze".

tragezwerg
26.10.2017, 06:21
Zu zweit ja... Ich fürchte nur, dieser Zustand dürfte sich demnächst ändern ;-)

Jaaa....mit Kleinkind im Elternbett sind auch 1,80m sehr klein :-nix Ich hätte gern ein 2,50m-Bett...dann passt aber der Schrank nicht mehr ins Zimmer.
Wir schlafen auch seit Jahren auf Kaltschaummatratzen des schwedischen Möbelhauses. Sind zufrieden.

tragezwerg
26.10.2017, 06:23
Zu zweit ja... Ich fürchte nur, dieser Zustand dürfte sich demnächst ändern ;-)

Jaaa....mit Kleinkind im Elternbett sind auch 1,80m sehr klein :-nix Ich hätte gern ein 2,50m-Bett...dann passt aber der Schrank nicht mehr ins Zimmer.
Wir schlafen auch seit Jahren auf Kaltschaummatratzen des schwedischen Möbelhauses. Sind zufrieden.

Hoppla-Daisy
26.10.2017, 14:11
Mir erschließt sich nicht, wieso Kleinkinder im Elternbett schlafen müssen, aber das ist ne andere Diskussion ;-)

Hier liegt es sich auf Sultan irgendwas vom Elch sehr gut. Vorher hatte ich ein Wasserbett, das aber kaputt ging, so dass ich damals Sorge hatte, ich würde mit ner "normalen" Matratze überhaupt zurande kommen. Ging, sogar sehr gut - bis heute :-).

Choranaptyxis
26.10.2017, 17:59
Ich habe jetzt solange ich da schon mitdenke meist eine Angebotsmatratze von Karstadt, Galeria, iwas in die Richtung. Wichtigstes Kriterium meist einfach hart, einmal Probeliegen, ob es auch sonst passt, geordert. Ich finde nichts schlimmer als eine Matratze Richtung Hängematte. Wobei ich in meinen WGs auch immer irgendeine hatte, zum Glück immer nicht durchgelegen. Ich würde glaube eh nicht den Unterschied zwischen Federkern, Kaltschaum etc merken...

Eilika
26.10.2017, 20:14
Wir wollten wenig Chemie und haben so eine www.allnatura.de

Und hier reichen 1.80m völlig. Die Kinder kommen zwar gelegentlich mal an, vor allem am Morgen. Aber wirklich drin schlafen tun mir wir 2.

Laelya
26.10.2017, 21:50
Wir haben (mit Kleinkind im Elterschlafzimmer und Bett ;-) ) ein Boxspringbett mit Liegefläche 3,00 x 2,00 m und will es nie wieder missen.

Also wir haben zweimal das gleiche Bett bestellt. Unseres in 2,00 x 2,00 m und das der kleinen in 1,00 x 2,00 m was sie dann mit in ihr Zimmer nehmen kann, wenn sie mal ausziehen will aus dem warmen Elternkreis :-))

Die Obermatratze ist eine 7-Zonen Kaltschaummatratze und der Topper ebenfalls noch mal aus Kaltschaum. Wir hatten vorher *nur* eine Kaltschaummatratze auf einem 1,80 x 2,00 m Bett und ich muss euch sagen, ich werde nie wieder was anderes haben wollen als ein Boxspringbett. Die Investition hat sich eindeutig gelohnt.

rahm_anna
10.06.2018, 18:42
Ich glaube DIE perfekte Matratze gibt es NICHT! Schließlich muss man die jeweilige Mtartze und auch das Lattenrost an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Die richtige Kombi aus beiden macht das "perfekte Bett" :-P
...mit IKEA Matratzen hab ich bisher jedoch relativ gute Erfahrung gemacht. (https://elektrischer-lattenrost.info)