PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alle Scheine für Physikum zusammen, nur noch KPP fehlt! Was passiert?



gixxer-woman
20.08.2015, 13:31
Hallöchen...
mich beschäftigt die o.g. Frage. Habe dazu leider noch nichts gefunden und ich bekomme gerade weder von der Uni noch vom LPA eine vernünftige Antwort.
Ist das jemandem von euch auch schon widerfahren?
Wenn ich alle Scheine die zur Anmeldung nötig sind habe, aber noch einen Teil des KPP machen muss (was ja nur in der vorlesungsfreien Zeit gemacht werden darf), werde ich dann geext weil ich keine Kurse mehr besuche und quasi im Leerlauf stecke?
Ein Urlaubssemester darf man laut unserer Uni in dem Fall nicht machen da es sich bei dem Praktikum um ein obligates Praktikum handelt.
Desweiteren sei es ja eh nicht erlaubt das in einem Urlaubssemester zu machen, da man es entweder VOR oder eben während der vorlesungsfreien Zeit machen soll ( so die Aussage unserer werten Ansprechpartnerin für eben solche Belange...!!!). :-???
Hat jemand eine Antwort darauf oder selbst Erfahrung damit? ( Göttinger wären gut ;-) )

Nurbanu
20.08.2015, 13:43
Warum hast du das KPP nicht in den Semesterferien gemacht?

Schade, denn so verlierst du ein Semester. Ein Leerlauf-Semester ist meines Wissens nach kein Grund zur Exmatrikulation. Du bist dann halt im 5. Fachsemester, aber eben noch in der VK.

gixxer-woman
20.08.2015, 13:51
Ich hätte es gerne gemacht aber da ich noch Klausuren wiederholen musste und mich zusätzlich noch alleine um ein kleines Kind kümmern muss passte es bisher nie. Also passiert nichts wenn ich keine Kurse belege? Ich wollte eh ein Semester mehr Zeit nehmen um mich aufs Physikum vorzubereiten. Habe halt nicht ganz so massig Zeit wie andere Kommilitonen. Ärgerlich aber war halt von Anfang an klar...will nur sichergehen dass ich deswegen nicht meinen Studienplatz verliere

Nurbanu
20.08.2015, 14:03
Ich bin nicht aus GÖ. Bei uns wird man immer automatisch für die nächsten Kurse angemeldet. Wenn man nicht weiter darf wegen nicht bestandener Klausur oder nicht kann, weil man scheinfrei ist, dann kann das Dekanat einen nicht für andere Kurse anmelden.
Es gibt auch Studenten, auch aus meinem Jahrgang, die alles haben, aber nicht das Physikum schreiben, sondern um ein Semester schieben. Solange du zurückgemeldet bist, sollte es keine Probleme geben. Du hast schließlich nicht deinen Prüfungsanspruch verloren ;-)

Des Weiteren bedeutet Regelstudienzeit, dass es auch länger dauern kann. Und wie sollte es in der Klinik aussehen, wenn man 1-2 Freisemester nimmt? Die Fachsemester laufen weiter. Soweit ich weiß, gilt man in dieser Zeit nämlich nicht als Promotionsstudent, sondern ganz normaler Medizinstudent. Forschung ist kein Studieninhalt und bei uns meldet man sich regulär zurück, studiert aber nicht. Da kräht kein Hahn nach.

Um ganz sicherzugehen gehe ins Studiendekanat und frage dort nach.

gixxer-woman
20.08.2015, 14:14
Danke dir...habe gerade von unserer Dekanatsdame die Info erhalten dass ich dann nicht exmatrikuliert werde. Gott sei Dank!

Echinococcus
20.08.2015, 14:21
Kannst du nicht eventuell ein Urlaubssemester nehmen? Für das KPP sollte das doch klappen!

gixxer-woman
20.08.2015, 14:30
Ja das dachte ich auch...aber laut Studienordnung geht das nur für Praktika die nicht vorgeschrieben sind. Und da gehört das KPP leider dazu :-(
Ich werde aber versuchen eins zu machen zwecks Erziehungszeit meines Kindes. Nur noch fraglich ob das LPA dann zulässt dass ich in dieser Zeit das Praktikum absolviere :-?