PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bevorzugte Zulassung nach einem Dienst/FSJ



Die Füchsin
25.09.2015, 14:54
Hallo ihr :) - ich bin total happy, da ich einen Zusage im AdH erhalten habe :). Ich absolviere seit dem 1.8 ein FSJ und möchte dieses fortführen und nächstes Jahr den Platz annehmen.
Jetzt habe ich zwei Fragen.
1) Mein Einschreibetermin wäre schon am Montag.
Was genau muss ich jetzt tun, damit ich nächstes Jahr den Studienplatz über die bevorzugte Zulassung erhalte?
Muss ich mich jetzt bei der Uni oder HSS irgendwie melden? Oder was muss ich tun?
Ich hab totale Panik den Einschreibetermin einfach so verstreichen zu lassen und den Platz zu verlieren.
2) ich habe vor im Laufe des Jahres meine Einsatzstelle zu wechseln.
Hatte da schon jemand Probleme dann bei der Anerkennung?
Der Träger bleibt gleich.

Vielen lieben Dank :)

Schokoflocke
25.09.2015, 16:20
Du musst gar nichts tun. Einfach Zulassung und Bescheinigung über den Dienst aufheben und nächstes Jahr so angeben :) Denke nicht, dass es da Probleme gibt, würde da aber noch mal bei HSS nachfragen :)

Tortellini07
25.09.2015, 16:57
Genau, einfach den Bescheid zusammenfalten und aufheben ;)
Ein Wechsel stellt m.W. Kein Problem dar, da sich HSS nicht dafür interessierst, wo Du dein FSJ leistest, so lange Du mind. 6 Monate an deiner (1.) einsatzstelle bleibst. Wie sinnvoll so ein FSJ dann ist, musst Du wissen. :D