PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragen zu Famulatur in franz.Schweiz



lena007
18.09.2003, 14:06
Hallo
habe gerade einen Artikel über eine Famulatur in Neuchâtel gelesen, da mich eine Famulatur dort auch reizen würde.
Nur würde ich mich dort direkt bewerben; (nicht über dfa oder so)
meint ihr da hätte man Chancen?
Habe nämlich schon andere Krankenhäuser in der Schweiz wegen einer Famulatur angeschrieben, aber nur Absagen bekommen, weil die meisten keine Famulanten für 4 Wochen nehmen.

Und wie wäre das mit dem Französisch? Hatte von der 7. bis 13. Franz in der Schule, konnte das auch besser als Englisch, nur seit dem habe ich kein Ton mehr geredet.
War vielleicht einer schon da und kann mir noch was drüber erzählen??
Danke wäre super
lena

adrenalin
19.09.2003, 17:36
Hallo,
Am Liebsten nehmen alle Krankenhäuser in der Schweiz natürlich PJler und als Famulantin solltest Du auch schon eher am Ende des Studiums sein.Da man oft auch schon relativ viel Verantwortung bekommt und in die Dienste integriert wird,deshalb sind denen natürlich Leute,die länger könen auch wesentlich lieber.Andererseits springt aber immer wieder jemand ab und Du hast evtl .die Chance wo reinzurutschen.Ich würde an Deiner Stelle nicht aufgeben und ,wenn es jetzt nicht funktioniert, einen Monat vor der geplanten Famulatur nochmal die Spitäler ,die Dich interessieren anrufen oder anmailen,oft ergibt sich dann noch was,weil viele Mehrfachzusagen haben.Das mit dem Französisch dürfte auch gehen,ich hatte keine Probleme und glaube,wenn Du es in der Schule gekonnt hast,daß Du ziemlich schnell wieder reinkommst.
Wünsche Dir viel Glück,daß das mit der Famulatur klappt :-)