PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tipps Geräte BZ & RR Selbstmessung



Flemingulus
26.01.2016, 15:07
Frage an die Praktiker oder evtl. Selbstanwender :-) :
Hättet Ihr Tipps (z. B. konkrete Modelle, spez. Features, Prüfsiegel etc.) worauf man bei der Wahl von Geräten für RR- und BZ-Selbstkontrollen (wobei selbst ungleich ich ist, aber das nur nebenbei ;-) ) achten sollte?
Merci schonmal für allfällige Inspirationen zum Thema! :-)

Norina94
27.01.2016, 10:45
Ich kann nur einige Hinweise zur RR-Messung geben.
Es gibt von der Deutschen Hochdruckliga Prüfsiegel, Modelle stehen auf deren Seite. Meine Eltern haben z.Z. ein Handdruckmessgerät und es zeigt tatsächlich recht genaue Werte an. Davor hatten sie ein Modell aus einem Supermarkt, das war sehr unzuverlässig (zwischen zwei Messungen um +- 30mmHg systolisch) und zudem hat es sich so sehr aufgepumpt, dass es schmerzhaft war.
Ansonsten solltest du darauf achten, wenn du sehr starke oder sehr dünne Arme hast, dass die Manschette bei den Armmessgeräten auch für den Umfang passend ist ;-)

WackenDoc
27.01.2016, 21:39
Die Handgelenkgeräte sollten ein paar Mal gegen ein professionelles Gerät, am besten manuell, getestet werden. Die passen nicht auf jeden Patienten.

Für BZ kenn ich vor allem die Geräte von Contour. ich glaub, das haben auch viele Patienten.

Flemingulus
29.01.2016, 14:08
Mercivielmals! :-) Hat jemand Erfahrungen mit aktuellen Akku Chek-Geräten?

McBeal
29.01.2016, 17:18
Ich habe 2011 wegen meines fraglichen Gestationsdiabetes das Accu Check Aviva bekommen und war damit zufrieden. Ist natürlich nicht mehr sooooo aktuell. ;-)

LG
Ally