PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kopfnicken nach Nackenschlag



Pünktchen
20.09.2003, 21:02
Huhu :-)

Ich hab mal was zum Rätseln oder Wissen....

Patient ist 14 jahre alt und war schon öfters in der chirurgischen Ambulanz vorstellig wegen diverser Unfälle.

Der jetzige Unfall mittlerweile ist 4 Wochen her. Während eines Kampfsportrainings bekam er vom Trainer einen Schlag in den Nacken. Rö-HWS o.B. damals. Danach hatte er ständig ein starkes Kopfnicken/wippen. Ab dem 2.Tag nach dem Unfall besserte es sich. Das Nicken kam nur noch sporadisch nach 3 wochen war es fast weg. Er konnte es nun selbst provozieren, wenn er zustimmend nickte, begann dieses Nachwippen des Kopfes. MRT oder CT der HWS o.B. Das Nicken verstärkte sich weiter. Nun sitzt er nach sportlichen Aktivitäten ca 2 Stunden und hat dieses Kopfnicken/wippen.


Hat jemand ne Idee was es sein könnte? Woran liegts?



Gruß
Pünktchen

PS hab leider keine weiteren Befunde, da Patient zum Neurologen überwiesen wurde.....

Rico
21.09.2003, 14:06
Es gibt doch diese Krankheit namens Asterixis (kein Witz), bei dem für Millisekunden der Tonus der Muskulatur nachläßt.
Ergebnis ist ein ständiges kurzes Absinken des von der entsprechenden Muskulatur gehaltenen Körperteils.
Kommt aber leider eher bei anderen Krankheitsbildern (schwere Hepathopathie, Urämie...) vor... :-nix

Pünktchen
21.09.2003, 14:23
@rico
also angeblich sei nach einem solchen Schlag ein leichtes kopfwippen normal...wenn es sich bessert...keine ahnung warum...

Rico
21.09.2003, 14:30
Wie "normal"?
Also normalerweise mit diesem zu erratenden Krankheitsbild assoziiert, oder "normal" wie "kein Krankheitswert"?
Obwohl er zwei Stunden nach Sport seinen Kopf nicht ruhig halten kann?

Pünktchen
21.09.2003, 14:40
ähm...ich weiß nicht was der Junge hat....deswegen frag ich ja obs jemand weiß...

Ich weiß nur, was der Doc (Chirurg-Durchgangsarzt) gesagt hat. Und der meinte so ein Nicken kann nach einem solchen Schlag vorkommen. Aber net nach dieser langen Zeit noch und nicht erst weg, dann wieder da.

Das Beschwerdebild hält ja seit ca 4 wochen an....erst 2 tage stark...dann abnehmend (bis dahin angeblich ok)
Dann leichtes wippen noch 2 Wochen und dann steigert sich das wieder bis hin zu den 2 Stunden Nachwippen nach SportlichenAktivitäten (was abklärungsbedürftig ist!!!!)

Könnte der Schlag nen TiC ausgelöst haben???