PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen Zahnmedizin → Humanmedizin Würzburg



salinchen
06.05.2016, 21:18
Hallo ihr Lieben,

Ich bin auf der Suche nach jemanden, der schon Erfahrungen (natürlich positive, aber auch negative) gesammelt hat bzgl. Wechsel von Zahn- zu Humanmedizin.
Bevorzugt Würzburger ;)

mathematicus
11.05.2016, 16:37
Studierst du denn schon Zahnmedizin in Würzburg? Wenn ja, in welchem Semester?

salinchen
12.05.2016, 13:48
Ich studiere noch nicht in Würzburg. Auf hochschulstart habe ich die Zulassungen der letzten Jahre angeschaut und rechne mir selbst für Zahnmedizin ganz gute Chancen aus.
Aus familären Gründen kommt für mich nur ein Studium möglichst nahe zur Heimat in Frage. Ich möchte einfach nur abklären, ob ich dann auch Chancen hätte, in meinen eigentlichen "Berufswunsch" zu wechseln.
Wenn es nicht klappen sollte, bin ich aber auch mit Zahnmedizin zufrieden.

davo
12.05.2016, 16:33
In meinem Semester gibt es mehrere fertige Zahnärzte, die nun ihr Studium sehr bequem durch sehr gut bezahlte Dienste in der MKG-Chirurgie finanzieren. Durchaus eine interessante Option.

Kiddo
12.05.2016, 19:57
So quasi als Zweitstudium? Kriegt man da viel anerkannt?

mathematicus
13.05.2016, 14:30
@salinchen: per PN kann ich dir gerne mehr Infos zu dem Wechsel in Würzburg geben, melde dich doch einfach mal.

davo
13.05.2016, 17:49
Ja, als Zweitstudium. Viel anerkannt wird einem soweit ich weiß nicht.

mathematicus
13.05.2016, 20:13
In der Vorklinik geht schon einiges, ab der Klinik machen die Zahnärzte bei uns aber alles normal mit.