PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Physik Worterklärung



annemarie
25.09.2003, 08:08
Guten Morgen,

Ich schreibe gerade die Vorbereitung für das Physikpraktikum, und da frag ich mich die ganze Zeit was transient bedeutet :-???

Wäre schön wenn das hier jemand wüßte. Kann das nirgendwo anders finden. Es geht dabei um elektrische Felder beim EKG, also ein transientes elektrisches Feld.

Grüße

Froschkönig
25.09.2003, 10:03
lateinisch "trans-ire" : hinübergehen

DocScarpetta
25.09.2003, 17:40
In diesem Zusammenhang aber besser gebraucht als "vorübergehend", "zeitweise" oder?

"Durch" geht das Feld zwar auch, aber die transiente Hautflora zB. befindet sich nur auf der Durchreise, ist also nur zeitweise vorhanden. Wenigstens bis zum nächsten Sterilium(R).

Froschkönig
25.09.2003, 18:20
Original geschrieben von DocScarpetta
In diesem Zusammenhang aber besser gebraucht als "vorübergehend", "zeitweise" oder?

Natrülich, aber das Wort fiel mir irgendwie grad nicht ein.

Siehe auch "transiente ischämische Attacke" etc...

annemarie
25.09.2003, 21:01
Vielen Dank auch :-)

Es macht überhaupt keinen Spaß diese Protokolle zu schreiben!! :-dagegen

Ziehpferd
25.09.2003, 22:52
Das stimmt, so toll fand ich das auch nie.

Ich hab´immer aus dem grünen de´Gruyter abgeschrieben, weil die Physik-Assistenten bei uns zu abgefahren waren und aus mir iss´schließlich auch was geworden.

Also Kopf hoch! :-)

Lava
26.09.2003, 10:53
Ich erinnere mich da auch noch an einen transient (outward?) current am Herzen.... das ist irgendein Ionenstrom.... wird der nicht im Schmidt/Thews deshalb auch als I(t) abgekürzt?

DocScarpetta
26.09.2003, 13:22
Meinst Du den i(f)? :-?

War das nicht der sog. "funny-Strom"/Schrittmacherstrom am unspezifischen Kationenkanal?

Lava
26.09.2003, 14:14
Funny channels, auch HCN genannt.... aber ich bin mir eben nicht sicher, ob das wirklich das gleiche ist! Zumal es beim funny ja mehr um den Natriumeinstrom geht... aber ist ja auch nicht Thema in diesem Thread :-))