PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Härtefallantrag - wie stell ichs an?



lilalaunelena
28.07.2016, 23:32
Hey!

Ich studier in Erlangen und wart grad auf das Ergebnis meines Drittversuchs in PsychSoz... Hab ein ganz mieses Gefühl und sitz furchtbar auf Nadeln... Um mich ein bissl runterzuholen wollt ich mal, sollts tatsächlich zum Schlimmsten kommen, fragen, ob ihr irgendwelche Erfahrungsberichte habt... Gründe die zu eine Antragsbewilligung geführt haben, wo ich mich wie wann am schnellsten und besten melden sollt...
Fürcht mich so wahnsinnig!
Wär ur gut, wenn ihr irgendwelche Tipps hättets!

Vielen Dank schon mal im Voraus!

LG Lena

Zaphir
29.07.2016, 01:25
Gründe musst du schon selber finden. Wir wissen ja nicht wie deine Vorraussetzungen waren. Jemand in der Familie erkrankt oder , gottbewahre, verstorben?
Ansonsten einfach so schnell wie möglich schriftlich sein anliegen an den Studiendekan senden.

lilalaunelena
29.07.2016, 09:31
Ja, schon klar... Aber mich würd auch einfach interessieren, mit was für Gründen in der Vergangenheit schon Anträge angenommen wurden...

Krötino
29.07.2016, 11:53
Ich hab einen dort durchbekommen.. allerdings hatte mir ein Institut die "Vorziehen" einer Leistung zugesagt und als ich dann die Klausur bestanden hatte gesagt, dass ich nicht im richtigen Semester wäre und sie mir die Leistung nicht anerkennen könnten (solche A***).. Ich habe Prof. N. (Studiendekanat Vorklinik) eben den Fall geschildert und ok war es. Ich fürchte dir hilft das nicht sonderlich weiter. Ich weiß, dass andere mit Erkrankungen schon Erfolg hatten..

Hast du überhaupt schon ein Ergebnis? Wirklich Sorgen sollte man sich erst machen wenn es soweit ist...