PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie läuft die Bewerbung beim Pflichtpraktikum ab?



Cove
11.08.2016, 20:47
Hallo,

Wie läuft die Bewerbung beim Pflichtpraktikum ab?

Ist das meist nur eine schriftliche Bewerbung mit dann sofortiger Zusage oder gibt es noch ein Bewerbungsgespräch?

Wie viele Wochen vorab sollte man sich ein Praktikum suchen, wenn man in bestimmte Abteilungen will?

VG und Danke!

nie
12.08.2016, 16:08
Da gibt es keinen Standartablauf, das macht jedes Krankenhaus anders. Bei manchen Krankenhäusern reicht ein kurzer Anruf mit Angabe von Wunschzeitraum und -station. Anderen Krankenhäuser wollen eine schriftliche Bewerbung.
Am sinnvollsten ist es wohl, bei der Pflegedienstleitung des gewünschten Krankenhauses nachzufragen, was die gerne an Unterlage haben wollen.

Je früher man sich drum kümmert, desto höher ist die Chance, dass man am Wunschhaus auf der gewünschten Station und im gewünschten Zeitraum was kriegt aber meistens findet man auch kurzfristig immer was.


siehe auch hier: http://www.medi-learn.de/foren/showthread.php?t=6011

davo
12.08.2016, 18:23
Von einem Bewerbungsgespräch hab ich echt noch nie was gehört :-))

Ob persönlich oder telefonisch oder per e-Mail ist vermutlich v.a. Geschmackssache - ich bevorzuge e-Mail, denn dann hab ich auch gleich eine schriftliche Bestätigung, kann leichter/genauer Termin- und Stationswünsche formulieren, usw.

dr. doom
12.08.2016, 23:19
Wenn mich ein Krankenhaus nicht auf die Wunschstation gelassen hätte, dann hätte ich mich da freundlich verabschiedet und mir was anderes gesucht.
Du bist immerhin eine kostenlose Arbeitskraft für die. Mehrarbeit mach ein Praktikant nie, dir wirklich was beibringen will eh keiner der Pflegekräfte.

Dumm nur, wenn man örtlich und zeitlich (vor allem, wenn man nicht schon 1-2 Monate vor Studienbeginn gemacht hat) extrem eingeschränkt ist.