PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tag 1, A44/ B 17 - RT-PCR



Crusligneo
04.04.2017, 19:54
Hallo Zusammen,

ich habe auch lange über diese Frage nachgedacht:

Bei dem HBVirus handelt es sich um ein partiellen dsDNA-Virus, der zunächst wohl erst mit einer RT vervollständig werden muss um danach abgelesen zu werden.

Dementsprechende müsste diese Antwort wohl auch stimmen?!

Unregistriert
04.04.2017, 20:04
Nee, RT brauchst du nur bei nem RNA-Virus...

ndrechsl
04.04.2017, 20:26
alle angegebenen Viren sind DNA-Viren, außer Hep C (RNA-Virus --> rt-PCR)

JD_313
04.04.2017, 20:35
Die Frage war mega hinterhältig - weil:

Nachweis Hepatitis B, die selbst eine Reverse-Transkriptase-FUNKTION hat => RT-PCR (REAL TIME)

Nachweis Hepatitis C, weil RNA => RT-PCR (REVERSE TRANSKRIPTASE)

Unregistriert
04.04.2017, 20:35
https://en.wikipedia.org/wiki/Hepatitis_C_virus#Replication

Hep C hat gar keine RT.

Hep B hat eine. "The life cycle of hepatitis B virus is complex. Hepatitis B is one of a few known non-retroviral viruses which use reverse transcription as a part of its replication process." https://en.wikipedia.org/wiki/Hepatitis_B_virus

Außerdem wird Hep B mit NRTI wie Lamivudin behandelt.