PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kennt sich hier jemand mit Kajaks aus?



Lava
29.05.2017, 12:00
Da wir jetzt nah am Wasser (Fluss, See in der Nähe) wohnen, denken wir darüber nach, uns ein Kajak zu kaufen. Kennt sich jemand damit aus, worauf machen achten sollte, was für Anfänger geeignet ist? Wie sieht es mit aufblasbaren Kajaks aus? Ein bisschen Stabilität zuungunsten der Schnelligkeit nehmen wir gern in Kauf ;-)

Spark
31.05.2017, 17:06
Auskennen ist zuviel gesagt. Nur von aufblasbaren würde ich schon mal abraten, dafür reicht es. ;)

Wenn es um Platz/Transport geht, würde ich noch eher ein Faltboot nehmen (Klepper ist der Mercedes, aber es gibt Nachbauten z.B. von Ladoga).

Und wenn es irgendwie zu verschmerzen ist, ist ein ganz simples starres die einfachste Lösung. Faustregel: je länger, desto besser läuft es geradeaus, und je breiter, desto ruhiger liegt es im Wasser. Ein 2er Tourenkajak ist wohl das, wonach Ihr fragen müsst. Viele Paare verkaufen sowas allerdings wieder und geben dann noch mal Geld für 2 Einer aus - das koordinierte Paddeln ist nicht jedermanns Sache.

Lava
03.06.2017, 12:20
Danke erstmal für die Tipps. Ich wollte jetzt halt auch nicht gleich so viel Geld ausgeben :-?

Rettungshase
04.06.2017, 14:29
Wäre ein Stand-Up-Paddle-Board eine Option?

Gibt es auch in aufblasbar und damit ist man sehr flexibel unterwegs. Außerdem hau ich mir beim Kajak immer die Daumen an der Boardwand an :D

Spark
06.06.2017, 08:21
Also wenn es nur um günstiges Feierabendpaddeln zum Ausprobieren geht, dann ab zu eBay Kleinanzeigen, ein 2er aus PE suchen (das ist dies gutmütige Verleihkanu-Plastik das nachgibt statt zu splittern, Glasfaserverbundstoffe sind empfindlicher), kurze sowie besonders schmale Boote meiden, einfach mit gesundem Menschenverstand auf guten Zustand achten und loslegen.

Das ist besser als sich in Ausrüstungsfragen zu verlieren.

Lava
07.06.2017, 13:38
Vielleicht bleiben mieten wir erstmal eins, wenn wir Lust zu fahren haben.