PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ortsantrag "Wirtschaftliche Gründe/ungekündigtes Beschäftigungsverhältnis"



kay-bro
15.06.2017, 21:20
Hallo zusammen!
Ich habe zu meiner Bewerbung einen Ortsantrag beigefügt, mit der Begründung, dass ich ein "ungekündigtes Beschäftigungsverhältnis" habe (3.3).

Dem Antrag habe ich die letzten 3 Gehaltsabrechnungen, den Arbeitsvertrag, eine Bescheinigung meines Arbeitgebers über die ungekündigte Beschäftigung sowie eine eidesstaatliche Erklärung, dass ich mich zum Zeitpunkt der Antragsstellung in einem ungekündigten Beschäftigungsverhältnis befinde, beigefügt. Im Prinzip habe ich damit also alles eingereicht, was man zu dem Antrag als Beleg beifügen kann. Laut Kontrollblatt sind alle Unterlagen komplett.

Nun meine Frage:

1) Gilt mein Ortsantrag auch weiterhin, wenn ich meine Anstellung vor Versand der Zulassungsbescheide (10.08.17) kündige?
2) Wenn meinem Ortsantrag stattgegeben wird und ich durch den Antrag eine Zulassung an meinem Wunschort bekomme, muss ich dann nach Erhalt der Zulassung nochmal Unterlagen nachschicken um die Berechtigung des Ortsantrags zu bestätigen (zB aktuelle Bescheinigung des Arbeitgebers über ungekündigte Beschäftigung)?

Im Prinzip zielen die Fragen darauf ab, ob mein Ortsantrag immer noch durchgeht, wenn ich mein Beschäftigungsverhältnis jetzt kündige oder wenn mein Arbeitgeber mich jetzt kündigt.

Vielen Dank für eure Rückmeldungen

Handwerker
17.06.2017, 01:10
Klar geht das
Habe es damals auch so gemacht
Unterlagen eingereicht , gekündigt , Zulassungsbescheid bekommen
Da wird nicht nochmal nachgefragt