PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tag 2 Frage A111 / B33 Odds Ratio



Uschi92
23.08.2017, 23:13
Moin moin,

Ich habe jetzt diverse Bücher und Internetseiten angeschaut, komme mit den gegebenen Zahlen nicht zu einer Odds Ratio, die von 2,5 abweicht. Daher hier meine Rechnung in der Hoffnung, dass mir jemand auf die Sprünge helfen / sagen kann, dass das IMPP einfach einen Tippfehler in der Frage hatte:

Das Odds Ratio errechnet sich doch aus: Quote "mit Risikofaktor" / Quote "ohne Risikofaktor"

Ich nehme einfach mal zufällige Zahlen: 100/200 erkranken mit Risikofaktor, 20/100 ohne.
--> also 100/200 = 1/2 und 20/100 = 1/5

= (100/200)/(20/100) = (1/2) / (1/5) =1/2 * 5 = 5 / 2 = 2,5

Sorry wegen der Kleinschrittigkeit, aber so sollte die Rechnung für jeden nachvollziehbar sein.

Es ergibt sich die Lösung 2,5 in den Auswahlmöglichkeiten entspricht dies dem Buchstaben zwischen b und c im Alphabet. Aufgrund eines Druckfehlers (?) wurde dieser in meinem Skript jedoch nicht abgebildet. Daher konnte ich diese Frage wohl gar nicht richtig beantworten und sie ist daher zu löschen, oder?


Andere Herangehensweise:
100/200 und 20/200 (unter Berücksichtigung eines Fehlers des IMPP, wo statt 200 eine 100 gelandet ist):
--> (1/2) / (1/10) = 1/2 * 10 = 5

Dann wäre Antwort E richtig. Jedoch entspricht diese Aufgabe nicht der Fragestellung.

h3nni
23.08.2017, 23:36
Also wenn man nach http://m.flexikon.doccheck.com/de/Odds_Ratio
geht, ist es (100x80)/(20x100), also 80/20=4.
Ich bin auch nur durch Umstellen des Bruches draufgekommen, der mich auf 2.5 geleitet hatte.

Uschi92
24.08.2017, 00:32
Also wenn man nach http://m.flexikon.doccheck.com/de/Odds_Ratio
geht, ist es (100x80)/(20x100), also 80/20=4.
Ich bin auch nur durch Umstellen des Bruches draufgekommen, der mich auf 2.5 geleitet hatte.

Besten Dank! Jetzt macht es auch Sinn, wie man es berechnen soll!

Dann scheint die Frage legitim und auch die Antwort ergibt einen Sinn. Ich hatte fälschlicherweise mit der Erkrankungs-Wahrscheinlichkeit gerechnet statt jeweils mit den Anzahlen der Erkrankten.

Uschi92
24.08.2017, 00:33
Bzw. der Anzahl der Nicht-Erkrankten.

dr.page
24.08.2017, 12:14
Ja, ich hatte davon offensichtlich gestern auch keine Ahnung und kam immer auf 2,5, aber mit der Erklärung auf Wikipedia ergibt es Sinn und es ist ganz fraglos 4 :)