PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bewerbung WS 2018/19- Chancen ohne naturwissenschaftliche Leistungskurse



Glio
28.08.2017, 21:40
Hallo,

ich war bis jetzt nur stille Mitleserin. Ich habe dieses Jahr mein Bachelorstudium im Fach Psychologie abgeschlossen und möchte mich zum WS 2018/19 für Humanmedizin in Ungarn bewerben. Ich befasse mich aktuell mit dem Zulassungsverfahren und hätte einige offene Fragen. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Neben dem "gut" abgeschlossenen Bachelorabschluss, einer "sehr gut" bewerteten klinischen Bachelorarbeit, habe ich mehrere medizinisch relevante Praktika absolviert. Darunter fällt das Pflegepraktikum, mehrere Praktika in der Psychiatrie, ein Praktikum im Operationssaal und ein Praktikum im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Dazu kommen zwei Empfehlungsschreiben von Chefärzten (keine Ahnung inwieweit das zählt). Leider hatte ich keine Leistungskurse in Biologie, Chemie oder Physik im Abitur (2,1). Dafür hatte ich aber in den Grundkursen in Biologie und Chemie immer gute bis sehr gute Leistungen. Im Nachhinein hätte ich meine Leistungskurse anders wählen sollen.

Hat man überhaupt eine Chance auf eine Zulassung ohne naturwissenschaftliche Leistungskurse im Abitur ? Ich würde sonst noch ein Vorbereitungssemester in Erwägung ziehen um die fehlenden Kurse auszugleichen. Bezieht sich dies nur auf das Vorbereitungssemester in Ungarn? Die RBZ Köln bietet beispielsweise ein Intensivkurs Chemie online an. Da ich momentan ein Praktikum absolviere wäre ein Online Kurs zeitlich natürlich super.

Vielen Dank schonmal :-)

UweWoellner
29.08.2017, 13:10
Aus dem Bauch heraus würde ich sagen: du hast gute Chancen. Meine Erfahrungen liegen allerdings nun schon einige Jahre zurück (ich habe von 2006-2008 in Budapest studiert). Ich hatte damals ein Abitur von 2.4, keine Naturwissenschaften im Abi und "nur" ein 3 monatiges Pflegepraktikum aufzuweisen. Im Studium wurde es zwar in Bio, Physik und Chemie am Anfang sehr hart, aber irgendwie kommt man schon durch ;) Viel Glück!

JOTSCHKA
04.09.2017, 12:32
Ich bin fast fertig mit meinem Studium hier in Ungarn und würde sagen: ziemlich sicher nein. Eine Freundin hat sich letztes Jahr mit 14 Punkte Bio Abi und 1,8 Schnitt beworben und ist abgelehnt worden.
Nach dem Vorbereitungsjahr ist sie dann genommen worden.
Wenn du das absolvierst kommst du sicher rein, Vorbereitungssemester von anderen Unis erkennen die glaube ich nicht wirklich an, das weiß ich aber ehrlich gesagt nicht.