PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kumulative Inzidenz



Infected_Mushroom
03.01.2018, 17:30
Ich brauche mal Hilfe bei folgender Frage:

Eine Kohortenstudie zu 60-70jährigen Diabetikern mit Übergewicht (BMI > 25) und dem Auftreten von Schlaganfälleb über 10 Jahre ergab folgende Ergebnisse:



bei Studienbeginn
mind. 1 Schlaganfall
kein Schlaganfall


2.000 Diabetiker (BMI > 25)
60
1940


4.000 Gesunde (BMI > 25)
20
3980



Wie hoch ist die kumulative Inzidenz von Schlaganfällen bei übergewichtigen Diabetikern, die dem Diabetes zuzuschreiben ist?

Also kumulative Inzidenz ist ja

CI = Anzahl der Personen, die innerhalb eines Zeitraums neu erkranken / Anzahl der Personen in der Risikopopulation, die zu Beginn dieses Zeitraums krankheitsfrei sind

Dann würde ich hier für die exponierte Population auf

CI = 60 / 2000 = 0,03 (3 %)

kommen.

Passt das so? Mich irritiert nur der Halbsatz "die dem Diabetes zuzuschreiben ist". Muss man da vielleicht eine Differenz bilden? Also z.B. kumulative Inzidenz der Krankheit in der Gesamtpopulation minus kumulative Inzidenz der Krankheit in der nicht-exponierten Population?

davo
04.01.2018, 09:09
Hast du keine Kommilitonen? :-)) :-p Jedes einzelne Beispiel zu dem man eine Frage hat muss man IMHO nicht unbedingt in einem Forum posten...

Infected_Mushroom
04.01.2018, 09:47
Hast du keine Kommilitonen? :-)) :-p

Nein..



Jedes einzelne Beispiel zu dem man eine Frage hat muss man IMHO nicht unbedingt in einem Forum posten...
Es zwingt dich keiner, zu antworten.

Choranaptyxis
04.01.2018, 11:24
Wenn man antworten will, sollte man nicht bei einer Rückfrage gleich pampig werden, just saying

Infected_Mushroom
04.01.2018, 14:35
Was war daran pampig, Jana? Als Rückfrage habe ich den Beitrag oben nicht verstanden. Eher als Hinweis, dass er solche Beiträge hier nicht haben will. Spart euch doch die Zeit und Energie, wenn ihr fachlich nichts zu dem Thread beitragen wollt.

FirebirdUSA
05.01.2018, 10:23
Ich würde die Differenz bilden...

Infected_Mushroom
07.01.2018, 18:46
Ok, danke. Es ist wohl das attributable Risiko gemeint.