PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues System zur art. Blutentnahme?



JamestheCook
10.03.2018, 09:16
Hallo zusammen,

für meine Doktorarbeit muss ich desöfteren Blut abnehmen aus ZVK und art. Zugängen. Nachdem ich das nun gelernt hab und naiv dachte, dass ich das das nächste Mal selbermachen kann, war aber nix mit Blutabnehmen aus dem guten alten 3-Wege-Hahn. Der diensthabende Anästhesist (es war 23 Uhr) verwies mich auf ein neues System zur arteriellen Blutabnahme, das Blut sparen soll, weil man es zurückgeben kann (also das was man abgezogen hat am Anfang) und man es eigentlich nicht spülen muss. Dabei ist so eine Art Perfusor (sieht zumindest so aus), wo man irgendwas drücken muss zwischendurch und es gibt noch eine extra Pumpfunktion um den Schlauch zu spülen.

Das ganze war hinter den Drei-Wege-Hahn geschaltet und es hing noch der Schlauch für die inv. BD-Messung dran.

Damit soll angeblich die Infektionsgefahr verringert werden und der Blutverlust noch geringer sein.

Im Internet habe ich dazu aber leider nichts gefunden, kennt jemand von euch so ein System und kann es mir verständlich erklären? War im Aufwachraum.

Danke & liebe Grüße,

James

Solara
10.03.2018, 10:12
Google mal nach Vamp System.