teaser bild
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910
Ergebnis 46 bis 47 von 47
Forensuche

Thema: Umkleide?!

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #46
    ehem-user-11022019-1151
    Guest

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Brutus Beitrag anzeigen
    Ist das so? Hast Du dafür mal Quellenangaben? Bei uns ist es nämlich so, dass wir zwar eine Umkleide haben (seit neuestem sogar einigermaßen geschlechtergetrennt), aber Doppelspinde sind da nicht vorgesehen. Auf der ITS sind es gemischte Umkleiden, mit eine Art Schleuse. Spinde im unreinen Teil, dann durch eine Zarge ohne Tür zu den Kasacks und dort umziehen. Genauso im OP. Und in den Umkleiden auf den Stationen bzw. Arztzimmern sind es einfache Spinde. Privatwäsche rein, Kittel etc. raus. Und umgekehrt...

    (3) Der Arbeitgeber hat geeignete Umkleideräume zur Verfügung zu stellen, wenn die Beschäftigten bei ihrer
    Tätigkeit besondere Arbeitskleidung tragen müssen und es ihnen nicht zuzumuten ist, sich in einem anderen
    Raum umzukleiden. Umkleideräume sind für Männer und Frauen getrennt einzurichten oder es ist eine getrennte
    Nutzung zu ermöglichen. Umkleideräume müssen
    a)** leicht zugänglich und von ausreichender Größe und sichtgeschützt eingerichtet werden; entsprechend der
    Anzahl gleichzeitiger Benutzer muss genügend freie Bodenfläche für ungehindertes Umkleiden vorhanden
    sein,
    b)** mit Sitzgelegenheiten sowie mit verschließbaren Einrichtungen ausgestattet sein, in denen jeder
    Beschäftigte seine Kleidung aufbewahren kann.
    Kleiderschränke für Arbeitskleidung und Schutzkleidung sind von Kleiderschränken für persönliche Kleidung und
    Gegenstände zu trennen, wenn die Umstände dies erfordern.

    (4) Wasch- und Umkleideräume, die voneinander räumlich getrennt sind, müssen untereinander leicht erreichbar
    sein.
    Quelle
    Arbeitsstättengesetz, 4.1 Absatz 3+4

    --> unter "nicht zumutbar" fällt: nicht abschließbar, andere können einfach so hinein gehen, etc.
    Bisschen googlen


    EDIT:
    übrigens, das gilt auch für Toiletten: diese müssen ebenfalls geschlechtergetrennt sein. Es gibt auch Ausnahmen (je nach Betriebsstättengöße), doch für einen normal großen bis großen Betrieb, wie es z.b. ein KH oder eine RW ist, muss es getrennte Umkleiden und Toiletten geben.
    (oder die Möglichkeit, diese Umkleiden getrennt zu nutzen)
    Geändert von ehem-user-11022019-1151 (24.07.2018 um 17:22 Uhr)



  2. #47
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Elite ohne soziale Fähigkeiten
    Semester:
    Kopfloses Huhn
    Beiträge
    3.668
    Bis jetzt hatte ich nur in einem Krankenhaus geschlecht-getrennte Umkleiden erlebt. Meistens musste man sich in Arztzimmer umziehen, oder in einer großen Umkleide. Ja, vor allem am Anfang war es schon unangenehm aber irgendwannmal gewöhnt man sich dran.



Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019