teaser bild
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 41 bis 44 von 44
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.04.2014
    Semester:
    VII
    Beiträge
    513

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Das ist immer alles schön und gut. Ich finde auch, dass es so nicht ablaufen und man im schlimmsten Fall eben die Mitarbeit verweigern sollte. Daran gibt es aber zwei Probleme:
    A) es ist ja nirgends festgelegt was genau man im KPP lernen soll (z.B. Liste mit Tätigkeiten) umso schwerer fällt es das dann auch einzufordern
    B) Sie haben ein Druckmittel. Was macht man denn wenn einem gesagt wird, dass es so eben kein Zeugnis gibt? Es sagt sich so einfach, dass man sich dann eben einen Stuhl im Stützpunkt sucht oder eine andere Station, anderes Krankenhaus. Geht halt auch nicht immer (z.B. Auch aus Zeitgründen)....
    Geändert von Krötino (15.08.2018 um 09:39 Uhr) Grund: Autokorrektur



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #42
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    27.10.2012
    Ort
    ...
    Beiträge
    1.112
    Zitat Zitat von Krötino Beitrag anzeigen
    B) Sie haben ein Druckmittel. Was macht man denn wenn einem gesagt wird, dass es so eben kein Zeugnis gibt?
    Genau dafür gibt es Praktikanten-Verträge, die klar definieren, was du machen darfst.

    In aller Regel stehen hier ausschließlich Dinge wie 'unterstützend, unter Anleitung oder Beobachtung' wenn das Tätigkeitsfeld des Praktikanten beschrieben wird. In anderen Worten darfst du vertraglich quasi nichts alleine machen. Das beinhaltet nach einem meiner Verträge sogar auch die Mobilisation von Patienten für Transporte!

    Natürlich dient es zum einen dazu dich als Praktikant davor zu schützen diverse Arbeiten durchzuführen, für die du gar nicht qualifiziert bist (Patienten lagern und waschen, Flächendesinfektion, Medikamente anrichten usw.), zum anderen aber auch dazu dich in die Pfanne hauen zu können, wenn du dann was verbockt hast.

    Entscheidend ist aber, dass du am Ende ein Vertrag hast und damit ein Recht auf ein Zeugnis. Es gibt kein Druckmittel der Pflege.
    "This sentence contains ten words, eighteen syllables, and sixty-four letters."
    - Wolfram|Alpha



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.04.2014
    Semester:
    VII
    Beiträge
    513
    Ich meine damit eher abgestellt werden zum Dauerputzdienst etc etc worüber es in den Beiträgen davor ging. Nicht um Dinge die man rechtlich nicht unter Aufsicht/Anleitung darf.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #44
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    31.01.2010
    Ort
    Elite ohne soziale Fähigkeiten
    Semester:
    Kopfloses Huhn
    Beiträge
    3.379
    Also ich fand mein ein Monat Pflegepraktikum in einem kleineren Haus der Grundversorgung in der Urologie super. Gelernt habe ich zwar nicht so viel, aber musste auch nicht viel machen. Mal mitwaschen, bei Rundgängen Temperatur und Blutdruck messen, Kaffeekochen, Wagen nachfüllen, Essen austeilen, und die DK- Leermachrunde. Dafür Frühstücks- und Kaffepause, pünktlich kommen und früher gehen in einem netten Team. Patienten nicht besonders pflegebedürftig, weil kurze elektive Eingriffe.

    Ein Kumpel von mir hat sein KPP in einer privaten Orthopädieklinik gemacht, mit meistens fitten, jungen Sportler die ihr Kreuzband operiert bekommen haben. Fand es auch ganz geil.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2018