teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Unregistriert
    Guest

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Korreliert der Titer von Rheumafaktoren und Anti-CCP AK mit der Prognose?
    Ich dachte es ist viel mehr ein schlechtes Zeichen wenn die Facettengelenke BWS und LWS früh beteiligt sind..
    Grüße!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Göttingen Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    21.10.2011
    Beiträge
    47
    Eine RA betrifft leider weder die BWS noch die LWS (die HWS schon). CCP + RF sind ein Aktivitätsmarker laut Herold.
    Gemein vom IMPP -.-



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Unregistriert
    Guest
    Mal wieder ganz große Klasse! Was sollen solche Fragen?!
    Danke für die Antwort.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Unregistriert
    Guest
    Irgendwie verstehe ich eure Aussagen nicht ganz, besonders die erste Aussage nicht.
    Es wird doch gesucht, was am wenigsten zu einer schlechten Prognose gehört: das sind die Höhe der Titer/Antikörper. Wenn du schreibst, dass du denkst, dass die frühe Beteiligung der Facettengelenke besonders negativ sei, so ist das doch richtig in diesem Fall.

    Oder verstehe ich das Ganze jetzt nicht?!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.10.2018
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Irgendwie verstehe ich eure Aussagen nicht ganz, besonders die erste Aussage nicht.

    Es wird doch gesucht, was am wenigsten zu einer schlechten Prognose gehört: das sind die Höhe der Titer/Antikörper. Wenn du schreibst, dass du denkst, dass die frühe Beteiligung der Facettengelenke besonders negativ sei, so ist das doch richtig in diesem Fall.

    Oder verstehe ich das Ganze jetzt nicht?!
    Ich denke es geht hier eher um die Tatsache, dass der Befall der WS bei RA (quasi) nicht vorkommt.
    Im Sinne der Frage ist die Antwort richtig, der Befall der WS kann kein schlechter Prognosefaktor sein, weil er überhaupt nix mit der Kiste zu tun hat,



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021