teaser bild
Seite 31 von 32 ErsteErste ... 21272829303132 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 155 von 156
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #151
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.344
    @Vanilleeis: Auch wenn die Ambulanz eine KV-Zulassung hat- dann kann sie zwar aber mit den Kassen abrechnen, aber wie soll sich das tragen? Wie viele Patienten schaffen die wohl pro Arzt pro Tag? Warum wird so massiv Werbung für diese Ambulanz gemacht?

    Edit:
    https://www.augsburger-allgemeine.de...-PBbhQE1qc31qs

    Yeesssssss! Endlich.
    Geändert von WackenDoc (07.10.2019 um 20:44 Uhr)
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Wissen statt quizzen? - DIE Prüfungsexperten für Physikum, 2. und 3. Staatsexamen - [Infos & Termine- klick hier]
  2. #152
    Platin Mitglied
    Mitglied seit
    09.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Semester:
    Hex!
    Beiträge
    811
    @evil

    Citrat wird zu Bikarbonat im Zitrat-Zylus metabolisiert. Das ganze macht man sich bei der Citrat-Antikoagulation im Hämofilter sogar zu nutze. Hab leider auf die schnelle keine bessere Quelle gefunden:
    https://www.nephrologisches-seminar....2016_final.pdf

    Somit wirkt Citrat durch Metabolisierung zu Bikarbonat schon alkalisierend. Sofern die Leber anständig funktioniert. Es gibt ja Situationen wo man einen alkalischen Urin-pH haben möchte, z.b. zur Steinprophylaxe oder zur Sicheren Ausscheidung von Chemotherapie wie z.B. MTX. Wobei da die Harnalkalisierung einfach direkt mit Bikarbonat erfolgt. Dann wird der Urin-pH übrigens auch gemessen und mit Nabi über 7,4 gehalten.



    Wissen statt quizzen? - DIE Prüfungsexperten für Physikum, 2. und 3. Staatsexamen - [Infos & Termine- klick hier]
  3. #153
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Mitglied seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    14.457
    Ah ok, so genau hatte ich den Zitratzyklus nicht mehr in Erinnerung. Dann erfolgt aber die Alkalisierung im Urin durch Metabolisierung und nicht durch irgendwelche Mineralstoffkomplexe. Abgesehen davon müssen die Protonen ja auch irgendwo bleiben, wenn also das Bikarbonat in den Urin wandert und die Protonen zurückgehalten werden, werden andere Kompartimente im Körper saurer.
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



    Wissen statt quizzen? - DIE Prüfungsexperten für Physikum, 2. und 3. Staatsexamen - [Infos & Termine- klick hier]
  4. #154
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.344
    Ich war auf einer leibhaftigen Impfgegnerdemo. Gleich am Anfang mit nem ärztl. Kollegen in´s Gespräch gekommen, der nur den Kopf geschüttelt hat. Viele Passanten haben ähnlich reagiert, viele Zwischenrufe.

    Aber die Impfgegner sind in live noch mehr gaga als in den sozialen Netzwerken.

    Zwei Highlights:
    Eine Dame hat neben jeder Menge Esogesabbel (von wegen ich wäre voll Hass) und Faschismuskeule die üblichen Impfgegnerparolen rausgehauen. Auf den Schreck der Diskussion musste sie sich erstmal ne Kippe drehen und hat dann die anderen Teilnehmer incl. einiger Kinder eingeräuchert.

    Und zwei aus der Veranstaltergruppe haben jeden 2. Satz der Rednerin mit lautem Trillerpfeiffen kommentiert. Das war ernsthaft unangenehm laut. Ist ja auch egal, dass das Gehör von kleinen Kindern unter sowas leidet. Man hat dann die gleichen Trillerpfeiffen auch an Teilnehmer und Kinder verteilt. Ein Kind hat auf kürzeste Entfernung ein anderes angepfiffen- die Impfgegnereltern hat es nicht interessiert.
    Geändert von WackenDoc (12.10.2019 um 21:44 Uhr)
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Wissen statt quizzen? - DIE Prüfungsexperten für Physikum, 2. und 3. Staatsexamen - [Infos & Termine- klick hier]
  5. #155
    Jodelschnepfe Avatar von Hoppla-Daisy
    Mitglied seit
    19.04.2003
    Ort
    Atzenhausen
    Semester:
    Damals in den Ardennen...
    Beiträge
    26.253
    Zitat Zitat von Evil Beitrag anzeigen
    Ah ok, so genau hatte ich den Zitratzyklus nicht mehr in Erinnerung. Dann erfolgt aber die Alkalisierung im Urin durch Metabolisierung und nicht durch irgendwelche Mineralstoffkomplexe. Abgesehen davon müssen die Protonen ja auch irgendwo bleiben, wenn also das Bikarbonat in den Urin wandert und die Protonen zurückgehalten werden, werden andere Kompartimente im Körper saurer.
    Aber Hauptsache erstmal draufballern und mir mit „Ente, das ist Chemie!“ kommen .



    Wissen statt quizzen? - DIE Prüfungsexperten für Physikum, 2. und 3. Staatsexamen - [Infos & Termine- klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019