teaser bild
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 36 bis 39 von 39
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2014
    Beiträge
    11

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Quellen (bezüglich des ganzen Falles, das EKG ist einfach grottig)

    1. Sauer, G., Andresen, D., Cierpka, R., Lemke, B., Mibach, F., Perings, C., & Vaerst, R. (2005). Positionspapier zur Durchführung von Qualitätskontrollen bei Ruhe-, Belastungs-und Langzeit-EKG. Zeitschrift für Kardiologie, 94(12), 844-857.

    2. Hackl, M., & Moser, M. (2013). Bedrohliche Herzrhythmusstörungen-Aktuelle Behandlungsempfehlungen aus der notfallmedizinischen Praxis. Journal für Kardiologie-Austrian Journal of Cardiology, 20(A-Forum Rhythmologie), 12-20.
    Die das EKG ist nicht ausreichend, um eine gute Beurteilung zu gewährleisten. (1)

    Mein text, bitte umformulieren
    1. Zunächst ist die Bildqualität nicht ausreichend, um ein EKG zu beurteilen. Das EKG ist zu verpixelt. (2)
    2. Gegen Ende kommt es zu einer Grundlinienschwankung, dies weist auf eine Bewegung des Patienten hin. Entsprechend des Positionspapiers der deutschen Gesellschaft für Kardiologie, Herz- und Kreislaufforschung sollte ein gutes EKG keine Grundlinienschwankungen aufweisen. (1)
    3. Weiterhin gilt es, dass ein gutes Ruhe-EKG, aus dem sich valide diagnostische und therapeutische Konsequenzen ableiten lasen sollen, aus allen 12 Ableitungen besteht: "Es sollte prinzipiell erst nach Ableitung eines qualitativ gut interpretierbaren 12-Kanal-EKGs interveniert wer- den. Die hinreichende Dokumentation ist v. a. für die Folgetherapie von großer Wichtigkeit."(2)

    Da dies im vorliegenden Fall nicht gegeben ist, war eine sichere, vertretbare Antwort aus meiner Sicht nicht möglich. Dies bezieht sich nicht nur auf Frage 67 (Tag 3, Gruppe B), sondern ebenso auf die folgenden Fragen 68 sowie 69.



  2. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    21
    Super, also du hast ihn so schon angefochten? Wäre cool, wenn sich hier noch so 2-3 Leute finden würden den umformulierten Text mit den Quellen einzureichen. Ich machs auch gleich noch, um den kompletten Fall anzufechten.



  3. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    32
    Einspruch erhoben! Hoffe es machen noch paar andere



  4. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    21
    Leute wichtig!!!!!

    scheinbar sind zuletzt nicht alle angefochtenen Fragen erfolgreich ans IMPP übermittelt worden.
    Bitte über dieses Formular und dann umgehende Bestätigungs-Mail erhalten, ansonsten hat es nicht geklappt und müsste wiederholt werden.

    https://www.impp.de/pruefungen/allge...ommentare.html



Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019