P.s.: Back to topic.
Über Allgemeinmedizin kann ich nix genaues sagen, allerdings ist es bei mir als Partner eines kardiologischen MVZ ungefähr genauso: Wir zahlen unseren angestellten nichtinvasiven FÄ Oberarztgehalt plus ca. 15% und den Rest in einer umsatzbezogenen variablen Vergütung, die sich am Umsatz des betreffenden Kollegen ohne Privatpatienten orientiert. Invasiv tätige Kollegen erwirtschaften mehr Geld fürs MVZ und haben daher auch ein höheres Grundgehalt.