teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 9 von 9
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2013
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    49

    - Anzeige -

    Zitat Zitat von Espressa Beitrag anzeigen
    Bei der Apobank ist es so, dass die „den Markt kennt“ bzw eigene Leute hat die Standortanalysen etc durchführen. Und daher berechnen die durchaus im Vorfeld ob das laufen wird, und vergeben den Kredit nur dann.

    Andererseits weißt du auch nicht welche Sicherheiten diese jungen Ärzte ggf. noch haben.
    War letzte Woche auf einem Nachwuchs-workshop wo die Apobank auch vorgetragen hat.
    Bei Niedergelassenen Allgemeinmedizinern ist die Insolvenzrate irgendwas im 0,0x% Bereich, und diese entstehen am ehesten durch private Schicksalsschläge.
    Eine Praxis mit Kassensitz ist einfach eine Gelddruckmaschine. Klar mal mehr mal weniger profitabel für den Arzt, aber profitabel bleibt es für ihn dennoch (und Profit kommt erst nach der Ratenzahlung an den Kreditgeber).

    Die Banken sehen ihr Geld da selten in Gefahr und wenn doch würden sie es halt nicht hergeben.



  2. #7
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2012
    Semester:
    Narkosefachzwerg
    Beiträge
    2.189
    Ich fand das schon bei unserem Kredit für den Hausbau echt faszinierend...ich hab nur gesagt, dass ich Ärztin bin, schon war alles andere egal (musste keine Gehaltsabrechnungen o.Ä. vorlegen, befristeter Arbeitsvertrag war auch wurscht etc.). Freunde von uns (keine Ärzte, aber vergleichbare finanzielle Situation) mussten dagegen gefühlt 100 Seiten Papierkram abgeben. Seltsam ist das schon.



  3. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Hein81
    Registriert seit
    21.10.2019
    Beiträge
    100
    Das hätte ich nicht gedacht, dass die da noch so großzügig sind, aber eine gut geplante Niederlassung zahlt sich im wahrsten Sinne des Wortes aus.



  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    3
    Aufgrund der Negeativzinsen, die einige Banken bei zuviel Liquidität zahlen, sind sie in der Kreditvergabe offensichtlich großzügiger als noch vor paar Jahren. Trotzdem sind es keine Geschenke, sondern müssen zurückgezahlt werden. Das bedeutet, dass natürlich ein tragfähiger Businessplan Voraussetzung ist.



Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019