teaser bild
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 27
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.889


    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de
    Du machst dir meines Erachtens VIEL zu viele Gedanken. Die anderen tragen keinen Gehörschutz - klar, die anderen stört der Lärm ja auch nicht. Chef verstehen tust du auch mit Gehörschutz. (Und um die Haken richtig zu halten und um richtig abzusaugen musst du ehrlich gesagt auch nicht besonders viel verstehen ) Und sobald der Gehörschutz mal drin ist, musst du ihn eh nicht mehr angreifen. Ist also völlig egal ob er steril ist oder nicht. Ist genau wie eine Brille.

    Ergo: Billige Schaumstoffdinger kaufen, testen ob du damit normale Gesprächslautstärke noch hörst, fertig. Alles nicht so schwer.

    Deswegen in ein Hörstudio, zum Betriebsarzt oder zum Chef zu gehen, ist IMHO extrem übertrieben.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.02.2020
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Ergo: Billige Schaumstoffdinger kaufen, testen ob du damit normale Gesprächslautstärke noch hörst, fertig. Alles nicht so schwer.
    Das Problem ist auch eher, dass ich mir Gedanken mache, was passiert, wenn ich einen Fehler machen sollte. Zum einen werden ja Menschen operiert, zum anderen würde die Versicherung es ziemlich sicher auf den Gehörschutz schieben. Einfach mal "probieren" halte ich daher für riskant.

    Evtl ist der OP auch einfach nichts für mich, wenn ich so geräuschempfindlich bin. Wie du sagtest: Die anderen scheint es ja nicht zu stören.^^



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #13
    Ehemals: Jana L.
    Mitglied seit
    20.08.2015
    Semester:
    8.
    Beiträge
    1.005
    Ich würde mir etwas weniger Gedanken machen. Ja, Fehler passieren, aber vermutlich nicht, wenn du bei einem aus 100 mal den Operateur erst auf Nachfrage verstehst beim Haken halten, weil die Ohropax im Ohr waren. Im Zweifelsfall würde ich 2-3 mal ohne assistieren, je nach Größe der Klinik kennt man dann schon einige Leute, und notfalls einfach vor der OP vlt beim Waschen sagen wg Tinnitus sind Ohropax in Benutzung.
    Und man ist mit den Dingern nicht taub. Ich kann mich z.B. mit denen problemlos unterhalten, aber manche Hintergrundgeräusche sind weg (und man weiß nicht immer, wie laut man selbst redet, das muss man ausprobieren).
    Nicht jeder hat einen Tinnitus, und nicht alle, die es trotzdem machen, finden es angenehm.
    "Dum spiro, spero"
    Cicero



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #14
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.889
    Zitat Zitat von Wechseln Beitrag anzeigen
    Das Problem ist auch eher, dass ich mir Gedanken mache, was passiert, wenn ich einen Fehler machen sollte. Zum einen werden ja Menschen operiert, zum anderen würde die Versicherung es ziemlich sicher auf den Gehörschutz schieben. Einfach mal "probieren" halte ich daher für riskant.

    Evtl ist der OP auch einfach nichts für mich, wenn ich so geräuschempfindlich bin. Wie du sagtest: Die anderen scheint es ja nicht zu stören.^^
    Ja, eh. Aber wie gesagt: Was für "Fehler" denn? Du hältst Haken. Meist nicht viel mehr. Operieren tut eh wer anderer. OP-Assistenz ist echt keine Hexerei. Probier irgendwelche billigen Schaumstoffdinger einfach mal im Vorfeld aus, z.B. in sozialen Situationen in einem Café, dann weißt du eh schnell, ob sie für den OP taugen oder nicht.

    Das Problem scheint eher zu sein, dass du dir vielleicht allgemein zu viele Sorgen machst, wo keine angebracht sind



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.02.2020
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Das Problem scheint eher zu sein, dass du dir vielleicht allgemein zu viele Sorgen machst, wo keine angebracht sind
    Das auf jeden Fall

    Ich habe gerade vor dem PC "einfache" Ohrstöpsel mit Youtube getestet. Damit höre ich kaum etwas...



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020