teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.08.2019
    Beiträge
    2


    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de
    Hallo,

    Ich bin schon seit längerem stiller Mitleser. Nun habe ich selber ein Frage, bzw. suche Rat.

    Ich habe im Herbst 2019 mein Physikum gemacht und nun das 5. Semester beendet und auch hier alle Klausuren bestanden. In diesen Semesterferien mache ich meine erste Famulatur. Ich werde diese auch noch beenden können. Mir macht das Studium noch unglaubliche Freude und jeden Tag Spaß. Ich werde aber wahrscheinlich aus privaten/persönlichen Gründen, die ich hier ungerne nennen möchte, für längere Zeit (wahrscheinlich mehr als 1 Jahr) pausieren müssen. Eine andere Lösung steht leider nicht zur Option. Ist es danach noch überhaupt möglich wieder einzusteigen? Zwei Semester könnte ich mit Freisemestern überbrücken und danach? Kann man sich, theoretisch überlegt, exmatrikulieren und danach wieder über die ZVS/über die Unis selber auf ein höheres Fachsemester bewerben. Letztendlich habe ich ja das Physikum bestanden und da ich auch alle Klausuren aus dem 5. Semester bestanden habe, würde ja auch kein Problem bestehen auf Grund nicht bestandener Prüfungen nach Exmatrikulation mein Studienplatz zu verlieren. Oder denke ich hier komplett falsch. Ich bin über jede Antwort sehr dankbar und bedanke mich für eure Mühen.

    LG
    Berg80



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Dooly
    Mitglied seit
    14.12.2019
    Beiträge
    56
    Ich würde mich an deiner Stelle ganz konkret für deine Uni informieren.

    Bei mir an der Fakultät kannst du problemlos einfach wegbleiben und irgendwann wieder einsteigen. Da kenne ich sogar mehrere Ultra-Langzeitstudenten (Jahrzehnt!).
    Wenn sich die Struktur von Fächern ändert, wird die bisher erbrachte Leistung einfach angepasst.
    Außerdem sind uniseits 6 Urlaubssemester möglich, wobei ich auch diesbezüglich zwei recht entgegenkommende Einzelfallentscheidungen kenne.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.08.2019
    Beiträge
    2
    Vielen lieben Dank für die Antwort. An meiner Universität sind leider nur zwei Urlaubssemester möglich und wahrscheinlich wird meine Begründung eben auch für diese zwei Urlaubssemester nicht ausreichend bzw. zulässig sein.

    Weiß jemand, wie es mit dem anderen Option bezüglich einer Exmatrikulation aussieht? Hat hier jemand Erfahrungen gemacht oder weiß um Rat?

    Vielen Dank

    Berg80



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.04.2019
    Beiträge
    172
    ist dir das so wichtig, dass du die Regelstudienzeit nicht überschreitest?



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  5. #5
    Vögelchen
    Mitglied seit
    21.05.2014
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    343
    Man kann sich exmatrikulieren und später wieder wie für einen neuen Studienplatz bewerben. Habe ich so gemacht, sogar 7 Jahre später. Man muss eben nur sicher sein dass man den NC hat. Ansonsten bei der Uni nachfragen, dass wenn man einen Platz hat, dann ins entsprechende Semester einsteigen kann. Bei mir hat es geklappt.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020