teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.03.2020
    Beiträge
    17
    Sollte man sein Krankenpflegepraktikum während der Coronazeit absolvieren?
    Besteht da momentan keine zu große Ansteckungsgefahr?



  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Crumbl3face
    Registriert seit
    08.08.2019
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    71
    Grundsätzlich besteht immer da wo viele Menschen zusammen kommen eine erhöhte Ansteckungsgefahr. Ich würde es trotzdem machen. Das Restrisiko bleibt aber bestehen. Im günstigsten Fall kannst du gleichzeitig etwas gutes tun und dich im Gesundheitssystem mit einbringen.
    Ein Gesunder ist einfach nur falsch untersucht - Känguru



  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Rettungshase
    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    1.632
    Musst du im Einzelfall abklären.
    Derzeit sind viele Krankenhäuser eher restriktiv, was den Einsatz "unnützen" Personals anbelangt. Derzeit kannst du halt leider noch gar nichts, verbrauchst aber persönliche Schutzausrüstung, die zu verknappen droht, und bringst zusätzlich ein Ansteckungsrisiko für Personal und Patienten von außen ein.
    I can't fix stupid but I can sedate it.



MEDI-LEARN bei Facebook