teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    31.03.2020
    Beiträge
    17
    Hallo zusammen,
    ich werde ab August ein zweimonatiges Krankenpflegepraktikum absolvieren und werde das Medizinstudium im Ausland erst im Okt 2021 oder 2022 beginnen können (Ungarn oder Rumänien).

    Nun bin ich darauf gestoßen, dass das LPA (Landesprüfungsamt) das Pflegepraktikum, bei einem 2 Jahre späteren Studienbeginn nicht mehr anerkennt.
    Zudem muss man das Praktikum ja lediglich zur Zulassung zum Physikum vorweisen können, was sowieso schon "2 Jahre vorbeiziehen lässt".
    Somit könnte das P., wenn man es vor dem Studium absolvieren will, wirklich nur vor dem unmittelbaren Studienbeginn gelten.

    Liege ich da richtig und gelten für das Ausland diesselben/ähnliche Regelungen?

    Lg



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    14.04.2018
    Semester:
    5
    Beiträge
    135
    Woher hast du die Info?
    Solange das PP nach dem Abi gemacht wurde läuft es meines Wissens nach nicht ab.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.11.2016
    Semester:
    7. Semester
    Beiträge
    487
    kommt auf das Landesprüfungsamt an, in hessen läuft es nicht ab



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #4
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    14.04.2018
    Semester:
    5
    Beiträge
    135
    NRW auch nicht



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.03.2020
    Beiträge
    100
    Habe ein 2-monatiges Pflegepraktikum 2006 absolviert und es wurde 2019 noch anerkannt in Niedersachsen. Im Zweifel beim zuständigen LPA nachfragen



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook