teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 16
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Banned
    Registriert seit
    01.02.2020
    Beiträge
    111
    Habe bissl geschlafen und habe so richtig gestern angefangen. Ich mache mir weniger Sorgen um Bio und Chemie als um Mathe und Physik und noch dazu die Kognitivne Fertig keiten.

    Was meint ihr schafft man es in 60 Tagen alles unter einen Hut zu bringen ?



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2020
    Beiträge
    13
    Du wirst Glück haben, schau mal hier: https://www.derstandard.at/story/200...bst-verschoben



  3. #3
    Banned
    Registriert seit
    01.02.2020
    Beiträge
    111
    Zitat Zitat von phanto95 Beitrag anzeigen
    Du wirst Glück haben, schau mal hier: https://www.derstandard.at/story/200...bst-verschoben
    hmmmm komisch die übeschrift deutet daraufhin dass die autorin es bereits bestätigt beommen hat, dass der test auf herbst vershiben wird. scheint wohl erstmla nur spekulation zu sein.
    ich denke er wird aller höchstens um 2 wochen berschoben



  4. #4
    Diamanten Mitglied Avatar von Matzexc1
    Registriert seit
    27.09.2006
    Ort
    Heim zu Wein und Wald
    Semester:
    3.Wbj-Anästhesie
    Beiträge
    3.288
    Zitat Zitat von Bombenbauer Beitrag anzeigen
    hmmmm komisch die übeschrift deutet daraufhin dass die autorin es bereits bestätigt beommen hat, dass der test auf herbst vershiben wird. scheint wohl erstmla nur spekulation zu sein.
    ich denke er wird aller höchstens um 2 wochen berschoben
    Konfuzius: Hofft auf Sonnenschein und baut Deiche

    Übersetzt:
    Ich empfehle dir einen Plan machen was du in diesen 60 Tagen lernen willst. Schwerpunkt sollte das sein was am meisten Punkte bringt, dabei solltest du einen Puffer von mind 7 Tagen einplanen. Midestens 1 tag vor der prfüung würde ich alle lernmaterilien in den Schrank sperren und etwas entspannendes machen.

    Wenn dann verschoben wird hast du schon mal was geschafft und musst nur wiederholen.
    Geduld ist eine Tugend.
    Aber warum dauert alles immer so lange?

    Und als alle Hoffnung verloren war,kam ein Licht von oben und eine Stimme sprach:
    "Fürchte dich nicht, denn es könnte schlimmer sein"
    Und siehe da es kam schlimmer.



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.02.2020
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von Bombenbauer Beitrag anzeigen
    hmmmm komisch die übeschrift deutet daraufhin dass die autorin es bereits bestätigt beommen hat, dass der test auf herbst vershiben wird. scheint wohl erstmla nur spekulation zu sein.
    ich denke er wird aller höchstens um 2 wochen berschoben

    Es ist schon seeehr unwahrscheinlich, dass er im Juli stattfindet. Unmöglich ist es nicht, also ist es natürlich die beste Strategie, dich zum 4. Juli vorzubereiten ;)

    https://www.diepresse.com/5804034/de...ird-verschoben
    https://www.tt.com/artikel/16875771/...r-verschiebung



Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook