teaser bild
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 21 bis 23 von 23
Forensuche

Thema: PJ mit 40?

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.05.2020
    Beiträge
    10
    Ich habe mit weit Ü40 studiert und PJ und Examen gemacht. Mir hat alles, bis aufs PJ , ausgenommen mein Wahlfach Psychiatrie, Spaß gemacht. Ich wurde immer ganz normal behandelt. Der Berufseinstieg war auch wie bei allen anderen. Also keine Bange, es wird alles ganz normal laufen. Das fehlende Wissen würde ich jetzt auch nicht als großes Hindernis einstufen, im Arbeitsalltag kommt das alles ganz schnell wieder.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  2. #22
    ist aktuell Hamburger
    Mitglied seit
    03.03.2009
    Semester:
    2.WB
    Beiträge
    891
    @Lia Falls du antworten möchtest, in welcher Fachrichtung bist du dann gelandet (Psychiatrie?) und bist du mit dann doch deutlichen forgeschrittenem Alter im klinischen Alltag gut zurecht gekommen? Glaubst du, dass du Fachrichtungen mit höherem Stresslevel (falls man das ohne klischeehaft zu klingen sagen darf) wie Innere oder Chirurgie ebenso gut hättest machen können?



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.05.2020
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von bremer Beitrag anzeigen
    @Lia Falls du antworten möchtest, in welcher Fachrichtung bist du dann gelandet (Psychiatrie?) und bist du mit dann doch deutlichen forgeschrittenem Alter im klinischen Alltag gut zurecht gekommen? Glaubst du, dass du Fachrichtungen mit höherem Stresslevel (falls man das ohne klischeehaft zu klingen sagen darf) wie Innere oder Chirurgie ebenso gut hättest machen können?
    Ja, ich bin ursprünglich in der Psy gelandet und kam sehr gut zurecht. Als ich dann in der Akut-Neuro war, habe ich nach einem halben Jahr aufgegeben, doch lag das großteils daran, dass ich fast jedes WE arbeiten musste. Aber das Arbeitspensum, -tempo und die -dichte haben mir auch zu schaffen gemacht. Habe mich zudem als psychiatrische Rotantin verbraten gefühlt, deswegen hab ich gekündigt.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020