teaser bild
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 27
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.08.2012
    Beiträge
    70

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo,

    hat hier irgendjemand Erfahrung in der Pharma-Industrie?
    Ich arbeite seit ein paar Wochen als Arzt im Krankenhaus, an meiner Stelle gibt es eigentlich nichts auszusetzen, aber ich bin mir einfach unsicher und weiß nicht, ob ich mein Leben lang als Arzt arbeiten will. Jetzt hat sich aber die Möglichkeit ergeben, dass ich in der Pharmaindustrie anfangen könnte - die Tätigkeit im Bereich "Medical Affairs" klingt spannend, ich würde mich aber gerne noch mal mit jemandem objektiv austauschen. Irgendwer praktische Erfahrungen und bereit für einen kleinen Chat?



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.11.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    51
    Hi,

    Ich war einige Zeit Medical Advisor in einem globalen Konzern und bin jetzt seit einiger Zeit wieder zurück in der Klinik.
    Aus meiner Sicht würde ich dir davon abraten, insbesondere wenn du noch nicht mal FA-Status hast. Es sei denn du möchtest dich beruflich nicht groß entwickeln.
    Gerne mehr per pn.



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.07.2014
    Beiträge
    167
    Gibt auch einige Berichte

    https://arztundkarriere.com/wirtscha...rzt-in-pharma/

    https://academicworld.net/archiv/pha...uer-mediziner/

    Pharmabranche sucht vor allem Leute mit FA oder Berufserfahrung. Letztendlich kommt man in der Klinik mit der Pharmabranche oder einem Gerätehersteller zwangsläufig in Kontakt und kann ja dann mal fragen, wie es so mit Stellen aussieht.

    Habe selber einen Kollegen, der nach Biologiestudium inkl. Promotion/Forschung im Ausland nochmals Medizin studiert hat und letztes Jahr die FA-Ausbildung angefangen hat (ein Fach mit jedoch mit humanen Arbeitszeiten, eher planbar). An der Uni gab es immer nur befristete Verträge und Pharma wollte er nicht.

    Zitat Zitat von JMakai Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hat hier irgendjemand Erfahrung in der Pharma-Industrie?
    Ich arbeite seit ein paar Wochen als Arzt im Krankenhaus, an meiner Stelle gibt es eigentlich nichts auszusetzen, aber ich bin mir einfach unsicher und weiß nicht, ob ich mein Leben lang als Arzt arbeiten will. Jetzt hat sich aber die Möglichkeit ergeben, dass ich in der Pharmaindustrie anfangen könnte - die Tätigkeit im Bereich "Medical Affairs" klingt spannend, ich würde mich aber gerne noch mal mit jemandem objektiv austauschen. Irgendwer praktische Erfahrungen und bereit für einen kleinen Chat?

    Ja möchte auch nicht mein ganzes Leben in einem KH arbeiten, aber es gibt viele Möglichkeiten
    Geändert von daCapo (30.05.2020 um 11:50 Uhr)



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.02.2016
    Ort
    Essen
    Semester:
    10.
    Beiträge
    209
    Gibt es wirklich so viele Möglichkeiten? Als Arzt? Ich bin schon länger eher unzufrieden und sehe diese angeblich vielen Möglichkeiten als Arzt irgendwie leider nicht...



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.11.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    51
    Doch die gibt es nur verdient man dahingehend nicht immer so gut wie in der Klinik oder Niederlassung.

    Ein bestes Beispiel ist der Quereinstieg ins Lehramt. Biologie, Chemie etc. Sind zur Zeit auf jeden Fall in Berlin Mangelfächer. Einstiegsgehalt ist in Berlin als Lehrer 5700€ Brutto ( TV-L 13 Stufe 5)
    Öffentlicher Dienst im Gesundheitsamt
    Medizinjournalist
    Berater in allen Unternehmensberatungen
    Etc



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020