teaser bild
Seite 14 von 25 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 66 bis 70 von 122
Forensuche

Thema: TMS 2020

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #66
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.07.2020
    Beiträge
    1
    Hi, ich wollte da jetzt auch meinen Senf dazugeben:
    Ich habe den Test am 25. In Augsburg geschrieben und glaube, dass es ganz ok war.
    Muster erkennen habe ich alle Aufgaben bearbeitet und habe bei etwa der Hälfte die Lösung herausgefunden und bei der anderen Hälfte hatte ich meistens eine 50:50 Chance zum raten.
    NatGv fand ich tatsächlich tricky obwohl ich beim üben extrem gut war (mit medizinischem Vorwissen) aber es kamen viele komplexe Regelkreise dran das war ziemlich nervig. Trotzdem bin ich gut durchgekommen. Schlauch Figuren waren auch ok, jedoch, wie viele schon gesagt haben waren die Enden teilweise so dunkel, dass man daran nichts fest machen konnte. Der Matheteil war für mich erstaunlich machbar. Ich hab so oft gelesen, dass Leute einfach durchgängig C oder so angekreuzt haben, das wäre aber super schade, weil man die Aufgaben im Vergleich zu so manchen Medgurus Simulationen sehr gut bearbeiten kann. Bei KoSo hatte ich Zahlen von 2 bis 4 und musste die markieren, bei denen so viele Striche außen rum waren, wie die Zahl gesagt hat. Ich bin bis Zeile 26 gekommen.
    Die Figuren fand ich etwas schwer zu merken aber es ging schon und die Fakten waren eigentlich super einfach. Keine unaussprechlichen Namen oder so. Textverständnis fand ich auch sehr gut, einfach, weil man aus meiner Sicht die Texte ziemlich gut verstehen kann wenn man fleißig geübt hat. Die sind sich ziemlich ähnlich zu den Probetexten der Medgurus. Und die Diagramme... Meine schlechteste Unterkategorie beim üben. Es ging, ich hab alle gut bearbeiten können und hab auch immer alles bis auf eine Antwort ausschließen können. Trotzdem glaube ich nicht, dass das so Bombe war.

    Für alle die noch schreiben: viel Erfolg! Das ist wirklich machbar auch wenn man davor so viel Respekt hat, aber eigentlich ist es kein Hexenwerk



    NEU: MEDI-LEARN Notarztkurse 2021 - weitere Termine verfügbar - jetzt anmelden - Klick hier!
  2. #67
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.07.2020
    Beiträge
    6
    Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten! Ich bin am Samstag dran und langsam steigt schon die Aufregung...



    NEU: MEDI-LEARN Notarztkurse 2021 - weitere Termine verfügbar - jetzt anmelden - Klick hier!
  3. #68
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.07.2020
    Beiträge
    6
    Wie viele Rohpunkte hattet ihr immer so beim Üben?



    NEU: MEDI-LEARN Notarztkurse 2021 - weitere Termine verfügbar - jetzt anmelden - Klick hier!
  4. #69
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.02.2020
    Ort
    Mittelthüringen
    Semester:
    -1
    Beiträge
    84
    @hagridpotter: tut mir leid, ich möchte meine Rohwerte eher nicht ins Forum schreiben. Ich fände es auch gut, wenn welche geschrieben werden, wenn man die in Spoiler tut oder so (gibt es das hier?)
    Für mich zumindest ist es eine sehr schlechte Idee, mich in der Hinsicht mit anderen zu vergleichen bei etwas so wichtigem - und wenn ich mir jetzt vorstelle, ich hätte ein paar Tage vor meinem Testtermin gesehen "oje, die sind ja alle viel besser als ich!"... Ich glaube, der Verlust an Zuversicht hätte auch mein Ergebnis deutlich verschlechtert. Und kann ja auch sein, dass das für andere auch gilt, die noch schreiben werden.



    NEU: MEDI-LEARN Notarztkurse 2021 - weitere Termine verfügbar - jetzt anmelden - Klick hier!
  5. #70
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    21.07.2020
    Beiträge
    14
    Hab eine Frage Ich will den TMS nächstes Jahr schreiben. Für den MedAT habe ich das Major-System eingeübt, mit dem man sih super einfach lange Zahlen merken kann, bzw diese abrufen kann.

    Würdet ihr für die Altersangaben im TMS das Major-System benutzen, wenn ich das system eh schon gut drauf habe wegen dem MedAT?

    Vor allem weil ja im TMS Altersangaben jetzt auch sehr ähnlich sein könnten und ungeordnet. Kommt man da nicht ohne Mahjor ystem eventuell durcheinander?

    Majorfunktioniert so: Beispiel Alter: 72... 7 kodiert für "k" und 2 für "n". Ich brauche also das Wort für 72 bzw. kn aus meiner auswendig gelernten Major-Liste. kn= Kahn... (a codiert für nix, also für keine Zahl, h kodiert für nix, e gibt nur 8 Ziffern und nur 9 relevante Buchstaben) Ich merke mir jetzt Oliver Kahn in dem Zimmer mit der Person. Olli Kahn rastet aus mit "Eier, wir brauchen Eier" und schießt einen Ball duch den Raum Das Bild wird man nie im Leben los. Demnach werde ich die 72 aus nicht wieder los. Das Bild "Kahn" kann ich jetzt immer ganz leicht in eine Zahl übersetzen, denn nur "k" und "n" odieren für Ziffern. k für 7 und n für 2....

    Dieses System habe ich für den MedAT trainiert, Major ist eine weltweit sehr bekannte Mnemotechnik für Zahlen.

    Sollte ich das Major-system wie im MedAT anwenden oder es lassen?

    Im MedAT MUSS man quasi mit Major arbeiten, weil sich kein normaler Mensch in 8 min. insgesamt 8 Ausweise mit jeweils altersangabe und Ausweisnummern merken kann, die eigentlich fast immer 6-stellig sind, davon halt 8 Stück.



    NEU: MEDI-LEARN Notarztkurse 2021 - weitere Termine verfügbar - jetzt anmelden - Klick hier!

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2021