teaser bild
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 36 bis 39 von 39
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #36
    ehem-user-21-08-2020-1502
    Guest

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Für mich wäre ein solcher Umgangston täglich ein Kündigungsgrund, da ich nicht den Mund halten würde, wenn es in persönliche Beleidigung ausartet. Von der Pflege schon mal gar nicht. Glücklicherweise gibt es ja genug Alternativen, wo es gut läuft, auch mit der Pflege. In der Ambulanz habe ich sowas nie erlebt. Kenne das nur aus der Orthopädie. Völlig andere Mentalität als ich. Habe es auch schon erlebt, wo der Assistent dem Chef freundlich aber deutlich Bescheid gesagt hat, in einer angemessenen Situation. Vielleicht auch ein wenig fachabhängig. Es kommt mir so vor, dass das in Innere und Chirurgie häufiger ist.Man kann ja heute leichter die Klinik wechseln und ewig Gestrige mit ihren Nicht-Muttersprachler kuscheln lassen. Ausland wäre bei mir nur die letzte Option und 5 Jahre halte ich irgendwie durch. Hätte mich vor dem Studium besser informieren müssen, da ich nicht damit gerechnet habe, dass die Stimmung so katastrophal ist und in Bereichen mit Nachwuchsmangel noch solche Zustände herrschen. Wenn man sich im PJ-Ranking umsieht, bekommt man ja schon irgendwie mit, wie die Stimmung an den Häusern ist.
    Geändert von ehem-user-21-08-2020-1502 (08.08.2020 um 00:53 Uhr)



  2. #37
    ehem-user-21-08-2020-1502
    Guest
    Ich kann die TE nur ermutigen, vielleicht doch eine Lösung ohne Umzug zu finden (kommt ja auch auf den Partner an) oder zumindest von innere Abstand zu nehmen.
    Ich habe vor Studienbeginn viele Dinge im deutschen Gesundheitssystem bzw wie genau es im KH läuft. Hätte vielleicht doch was anderes studieren sollten, wenn es wirklich so schlimm ist und der Umgang so furchtbar.
    Geändert von ehem-user-21-08-2020-1502 (08.08.2020 um 00:55 Uhr)



  3. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Dame Ajola Beitrag anzeigen
    Für mich wäre ein solcher Umgangston täglich ein Kündigungsgrund, da ich nicht den Mund halten würde, wenn es in persönliche Beleidigung ausartet. Von der Pflege schon mal gar nicht. Glücklicherweise gibt es ja genug Alternativen, wo es gut läuft, auch mit der Pflege. In der Ambulanz habe ich sowas nie erlebt. (...) Man kann ja heute leichter die Klinik wechseln und ewig Gestrige mit ihren Nicht-Muttersprachler kuscheln lassen. Ausland wäre bei mir nur die letzte Option und 5 Jahre halte ich irgendwie durch.
    Ja diegleichen Erfahrungen habe ich auch gemacht. Die positiven Ausnahmen behält man in Errinnerung.



  4. #39
    ehem-user-21-08-2020-1502
    Guest
    Zitat Zitat von daCapo Beitrag anzeigen
    Ja diegleichen Erfahrungen habe ich auch gemacht. Die positiven Ausnahmen behält man in Errinnerung.
    Welches Fach?

    Ich habe gedacht, das der unverschämte Ton eher die Ausnahme wäre und es mittlerweile einigermaßen läuft.
    Denn ich frage mich: Wie hält man das über viele Jahre aus, ohne psychischen Schaden zu nehmen oder mal selbst auszurasten?



Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020