teaser bild
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 26
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.02.2016
    Ort
    Essen
    Semester:
    10.
    Beiträge
    249

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Sorgen wäre übertrieben, bin mir aber unschlüssig, ob ich mich für den Freimonat entscheiden soll. Wäre schön, etwas durchatmen zu können und es wäre der Dezember, demnach mal ein Jahr, in dem Feiertage wirklich Feiertage sind. Andererseits gibt es eben keine Reisepläne oder sonstiges. Meine Sorge ist eher, dass es irgendwann komisch aussieht im Lebenslauf, wenn dann noch mehr Pausen dazu kommen weil ich wirklich mal größere Reisen machen will.



    Der virtuelle Erstitag! - 04. und 05. November 2020 - [Jetzt anmelden - klick hier!]
  2. #7
    ist ach so unsensibel
    Mitglied seit
    18.10.2007
    Ort
    unterm Bett
    Semester:
    altes Häschen
    Beiträge
    1.725
    Ein Monat ist irrelevant. Ganz einfach. Wenn man Dich darauf anspricht, sagst halt die Wahrheit, wolltest eine kleine Pause, fertig. Wenn ein Chef sich an solchen Belanglosigkeiten stört, ist es eh nicht das Richtige.



    Der virtuelle Erstitag! - 04. und 05. November 2020 - [Jetzt anmelden - klick hier!]
  3. #8
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    5.162
    Ich hab einen Monat Pause gemacht und es hat niemanden interessiert. Selbst als mein neuer Chef fragte "können sie nicht schon am 15. des Monats anfangen?" hab ich einfach "Nein, es das geht leider nicht" gesagt und gut war.

    Nicht alles zerdenken.
    Doubt kills more dreams than failure ever will.



    Der virtuelle Erstitag! - 04. und 05. November 2020 - [Jetzt anmelden - klick hier!]
  4. #9
    Randale und Hurra!
    Mitglied seit
    27.04.2012
    Ort
    Kruppstahl und Beton
    Semester:
    durch.
    Beiträge
    4.024
    Würde mir da auch keinen großen Kopf drum machen. Ich hab nach Abi und Studium auch jeweils mehrere Monate Pause im Lebenslauf. Auch ohne guten Grund, war beide Male nur einen Monat verreist und hab den Rest der Zeit einfach rumgehangen und mich meiner Freizeit erfreut. Hat bisher niemanden interessiert.

    Kenne mehrere Leute aus verschiedenen Branchen, die zwischen zwei Jobs Leerlauf hatten und keiner hat deshalb jemals Probleme oder kritische Nachfragen bekommen.



    Der virtuelle Erstitag! - 04. und 05. November 2020 - [Jetzt anmelden - klick hier!]
  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.07.2012
    Ort
    CH
    Beiträge
    345
    Ich habe zwischen allen Stellen 2-4 Monate Pause gemacht, und kein Schwein hat es interessiert, und wenn, dann war es mehr positiv.



    Der virtuelle Erstitag! - 04. und 05. November 2020 - [Jetzt anmelden - klick hier!]
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020