teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.08.2020
    Beiträge
    12

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo ihr Lieben,

    ich wage den Sprung ins kalte Wasser und starte bald in die Innere. Approbation hab ich bereits erhalten.
    Nun kommt meine nächste Frage: Was muss ich vorher alles erledigen? Welche Versicherungen würdet ihr gleich für den Anfang empfehlen? Ich muss mich selber versichern soweit ich das verstanden habe. In Ö wird man automatisch, je nach Arbeitgeber, einer Krankenkasse zugewiesen.

    In Ö hatte ich mir in den letzten Monaten eine private ambulante ZV „gegönnt“ und diesen Luxus hätt ich gerne wieder. Keine Spitalsaufenthalte in der SKL sondern rein ambulant.

    Muss ich mich auch noch bei der Ärztekammer bzgl des Ausweises melden?

    Oder gibt es irgendwo einen Leitfaden, was man alles beachten muss?

    Danke euch und schönen Tag!



    Der virtuelle Erstitag! - 04. und 05. November 2020 - [Jetzt anmelden - klick hier!]
  2. #2
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    32.437
    Wichtig vorab auf jeden Fall:
    Anmeldung Ärztekammer und Versorgungswerk in dem Bundesland, in dem du die Stelle antrittst.
    Befreiung DRV beantragen (meist bekommt man bei der Versorgungswerk-Anmeldung das Antragsformular gleich mitgeliefert...steht aber in der Regel auf den Homepages der Versorgungswerke).
    Aus dem Wust der gesetzlichen Krankenkassen die heraussuchen, die von den Leistungen her passt und dann mit den dortigen Sachbearbeitern in Verbindung setzen. Zusatzversicherungen gibt es auch in D. Auch da wirst du das Angebot checken müssen. Sobald du weißt, bei welcher KK du dich versicherst, Mitteilung an die Personalabteilung.
    Wenn du eine Wohnung hast, Anmeldung in der jeweiligen Stadt oder Gemeinde.
    Bei der Klinik nachfragen, in welchem Umfang du dort versichert bist (Berufshaftpflicht).
    Privathaftpflichtversicherung ist sinnvoll.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    Der virtuelle Erstitag! - 04. und 05. November 2020 - [Jetzt anmelden - klick hier!]
  3. #3
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    15.831
    Man muss aber wissen, dass die Leistungen für gesetzlich Versicherte in Deutschland umfangreicher sind als in Österreich.

    Den Arztausweis kannst du beantragen, sobald du Mitglied bist und wichtig- auch einen Satz Aufkleber mit deiner Fortbildungsnummer (du bekommst Fortbildungspunkte für zertifizierte Fortbildungen und bei kleineren Veranstaltungen klebt man dafür einen Aufkleber mit seiner Nummer auf die Anwesenheitsliste, die Kleber gibt es kostenfrei bei der Ärztekammer). Das geht aber meist online und eilt nicht. Erst den Rest erledigen.

    Wichtig ist, dass du die Befreiung von der DRV und Anmeldung beimVersorgungswerk machst, sobald du deinen endgültigen Arbeitsvertrag hast, spätestens in den ersten beiden Wochen nach Arbeitsbeginn. Man hat zwar etwas Zeit,aber die Bearbeitungszeiten können lang sein und dann bekommt die Personalbuchhaltung Probleme wo deine Rentenzahlungen hin gehen.

    Du schickst den Aufnahmeantrag für das Versorgungswerk, plus Befreiungsantrag, plus 2 Kopien des Arbeitsvertrags an dein Versorgungswerk und die leiten den Befreiungsantrag weiter an die DRV. Von denen bekommst du den Bescheid irgendwann. Den auf Richtigkeit prüfen (Name richtig geschrieben, Arbeitsplatz richtig beschrieben, Beginn richtig) und die Kopie für dne Arbeitgeber an die Personalabteilung weiterleiten.
    Geändert von WackenDoc (16.09.2020 um 13:53 Uhr)
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Der virtuelle Erstitag! - 04. und 05. November 2020 - [Jetzt anmelden - klick hier!]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.08.2020
    Beiträge
    12
    Danke euch. Wieso sollte man sich von der DRV befreien lassen?



    Der virtuelle Erstitag! - 04. und 05. November 2020 - [Jetzt anmelden - klick hier!]
  5. #5
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    32.437
    Weil du sonst doppelte Beiträge (Versorgungswerk, da bist du Pflichtmitglied und DRV) zahlst...
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    Der virtuelle Erstitag! - 04. und 05. November 2020 - [Jetzt anmelden - klick hier!]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020