teaser bild
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 37
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.05.2014
    Semester:
    Harzt
    Beiträge
    141

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Dogs4Life Beitrag anzeigen
    Wieso nicht noch die 3,5 Jahre Studium dranhängen und direkt in die MKG gehen? Kannst dann schon direkt deine Implantationssachen machen und zusätzlich noch alle anderen ästhetisch operativen Gesichtsops. Damit hast du dann vllt in einigen Jahren schon ausgesorgt D
    Außerdem halte ich nicht von dem Konzept durchzupowern und mit 50 in Rente gehen. Mit 50 ist man ein alter Sack. Lieber einen Kassensitz teilen und gemütlich dahinvegetieren.

    wieso benutzt eigentlich keiner mehr Signaturen



    Wer verdient was? - Gehaltsperspektiven für Ärzte! - [Klick hier]
  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.03.2020
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von urinbeutel Beitrag anzeigen
    Außerdem halte ich nicht von dem Konzept durchzupowern und mit 50 in Rente gehen. Mit 50 ist man ein alter Sack. Lieber einen Kassensitz teilen und gemütlich dahinvegetieren.
    Ja, dann ist doch MKG perfekt . Machst mit 40 deine Praxis auf, vermutlich mit 50 schon ausgesorgt und dann einfach entspannt 8:00-13:00 Uhr mit ein paar Veneers, Implants, BTX, Filler, etc. und dann entspannen .


    @freak

    Darauf hätte ich auch null Lust. Glaube auch, dass der Weg bis zum Facharzt erstmal guuuut anstrengend ist. Sobald man es aber geschafft hat und nur noch schön elektive Dinge machen kann, ist glaub ein sehr geiles Feld.



    Wer verdient was? - Gehaltsperspektiven für Ärzte! - [Klick hier]
  3. #23
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    8.514
    Da ist es dann aber deutlich profitabler, einfach nur Zahnmedizin zu studieren und als Zahnarzt Implantate zu machen.

    MKG macht man nicht wegen des Geldes, sondern weil einen anspruchsvolle Spezialthemen faszinieren.



    Wer verdient was? - Gehaltsperspektiven für Ärzte! - [Klick hier]
  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.07.2012
    Semester:
    Studium: Check. Casting Couch: Check. Status: Exploited Assistenzärztin
    Beiträge
    1.054
    Zitat Zitat von Dogs4Life Beitrag anzeigen
    Ja, dann ist doch MKG perfekt . Machst mit 40 deine Praxis auf, vermutlich mit 50 schon ausgesorgt und dann einfach entspannt 8:00-13:00 Uhr mit ein paar Veneers, Implants, BTX, Filler, etc. und dann entspannen .
    Für nichts davon muss man MKG sein.



    Wer verdient was? - Gehaltsperspektiven für Ärzte! - [Klick hier]
  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.03.2020
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Da ist es dann aber deutlich profitabler, einfach nur Zahnmedizin zu studieren und als Zahnarzt Implantate zu machen.

    MKG macht man nicht wegen des Geldes, sondern weil einen anspruchsvolle Spezialthemen faszinieren.
    Hmm..3/4 der MKGler sind niedergelassen. Bezweifel, dass man da noch sehr anspruchsvolle Spezialthemen macht.
    Und man kann die Entscheidung ja auch erst gefasst haben, sobald man am Ende des Studiums ist. Da lässt man natürlich nicht alles stehen und liegen, um dann den Studiengang zu wechseln.



    Wer verdient was? - Gehaltsperspektiven für Ärzte! - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020