teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.02.2020
    Beiträge
    18


    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de
    Hallo!

    Angenommen ihr würdet als Nebenjob Blut in der Klinik abnehmen. Nach Beendigung der Arbeit stellt ihr einen blutigen Kratzer an einem Finger fest. (zB durch ein Brennen beim Desinfizieren)

    Sollte man so einen Kratzer in der Ambulanz als Arbeitsunfall melden?

    Ich wurde nämlich deswegen angepflaumt, da ich nicht sicher sagen konnte, ob es eine Nadelstichverletzung ist oder nicht. Nach dem Motto man soll nicht so "ängstlich" sein... Ich habe mich aus Neugier "testweise" später privat mit einer Nadel am Finger gekratzt und zumindest ich finde, dass man dies nicht zwingend merkt. Also es tut je nach Tiefe nicht wirklich weh. Wenn es schnell geht und man ggf kurz unachtsam oder durch irgendwas abgelenkt wird, kann es mMn schon vorkommen, dass man es nicht bemerkt.

    Klar, man kann ich auch an der Verpackung der Nadeln, am Blutentnahmekoffer, Papier, anderem teilweise scharfkantigem Plastig oder sonst wie unbemerkt kratzen. Aber ein Kratzer, der unbemerkt während oder zwischen den Blutentnahmen entsteht, ist eine unangenhme Angelegenheit...

    Daher wollte ich mal nach eurer Meinung fragen.

    Grüße



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  2. #2
    verfressen & bergsüchtig Avatar von Evil
    Mitglied seit
    31.05.2004
    Ort
    Westfalenpott
    Beiträge
    15.397
    Ich würde es nicht melden, da ich beim Umgang mit einer Nadel durchgehend sehr genau darauf achte, wo die Spitze ist.
    Weil er da ist!
    George Mallory auf die Frage, warum er den Everest besteigen will



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    11.02.2020
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von Evil Beitrag anzeigen
    Ich würde es nicht melden, da ich beim Umgang mit einer Nadel durchgehend sehr genau darauf achte, wo die Spitze ist.
    Das versuche ich auch und bilde mir ein, dass es klappt. Aber so der Kratzer hat mich in der Situation dann doch verunsichert. Rückblickend hätte ich es allerdings nur melden sollen, sofern ich die Entstehung bemerkt hätte.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.10.2020
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Wechseln Beitrag anzeigen
    Das versuche ich auch und bilde mir ein, dass es klappt. Aber so der Kratzer hat mich in der Situation dann doch verunsichert. Rückblickend hätte ich es allerdings nur melden sollen, sofern ich die Entstehung bemerkt hätte.
    So würde ich das auch machen - also lediglich melden, wenn du die Entstehung direkt mitkriegst.



    Welcher Facharzt? - Interaktives Tool zur Facharztwahl - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021