teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Thema: EKG-Wirrwarr

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    10.03.2019
    Ort
    Jena
    Semester:
    -
    Beiträge
    4
    Moin!

    Ich steh aktuell vermutlich etwas aufm Schlauch. Hab in der Klinik nun des Öfteren EKGs gesehen, die eine vermeintliche P-Welle aufweisen, aber unterschiedliche RR-Intervalle zeigen. Ich dachte, das könnte respiratorisch bedingt im Rahmen einer Sinusarrhythmie sein, allerdings meint mein Kollege bei solchen EKGs immer, ein "robes Flimmern" zu sehen. Gibts da Anhaltspunkte, um da eine präzise Unterscheidung vorzunehmen?

    Danke schonmal!



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    06.09.2008
    Ort
    diverse
    Beiträge
    2.828
    für eine VHF gibt es klare Definitionen, die kannst auch nachlesen. Dazu gehört, dass die RR-Abstände immer unterschiedlich sind und keine P-Wellen nachzuvollziehen sind. Wenn du immer P-Wellen sehen kannst auf die ein QRS folgt, dann ist es eine Sinusarrhythmie, die kann es durchaus atemabhängig geben. Manchmal sind vermeintliche P-Wellen aber nur Artefakte oder Flimmerwellen. Kann man meist im "langen Streifen" daran erkennen, dass die Abstände zum QRS ständig unterschiedlich sind.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020