teaser bild
Seite 71 von 180 ErsteErste ... 216167686970717273747581121171 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 355 von 898
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #351
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2015
    Semester:
    10.
    Beiträge
    1.508

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Muskelschmerzen am Arm kurz nach Impfung kommend, mit guter Bewegungseinschränkung, aber 2.Tag nach Impfung zu 99% auch wieder weg gewesen und Schmerzen an der Einstichstelle für knappe 4 Tage.
    Also nichts, was nicht zu erwarten war, sondern wie es bei fast jeder Impfung ist.
    Geändert von Choranaptyxis (14.01.2021 um 12:00 Uhr)
    "Dum spiro, spero"
    Cicero



  2. #352
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Registriert seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    30.178
    Ich kenne tatsächlich keinen der Probleme hatte, die erwähnenswert waren. Dass der Arm mal einen Tag weh tut, finde ich nicht komisch (hatte ich tatsächlich selber so nicht mal) und dass man mal ne Stunde Gliederschmerzen hat, finde ich auch nicht komisch,habe das auch nicht beim PEI angegeben, weil es zwischen zwei Meldepunkten (24h) für ne Stunde auftrat und dann wieder weg war. Dass bei Euch, Tragezwerg alle so reagieren, finde ich verwunderlich, insbesondere weil alle mir bekannten Geimpften wirklich gar nix hatten außer eben etwas Muskelkater im Arm.



  3. #353
    small but dangerous
    Registriert seit
    23.05.2012
    Semester:
    Narkosefachzwerg
    Beiträge
    3.205
    Zitat Zitat von Muriel Beitrag anzeigen
    Ich kenne tatsächlich keinen der Probleme hatte, die erwähnenswert waren. Dass der Arm mal einen Tag weh tut, finde ich nicht komisch (hatte ich tatsächlich selber so nicht mal) und dass man mal ne Stunde Gliederschmerzen hat, finde ich auch nicht komisch,habe das auch nicht beim PEI angegeben, weil es zwischen zwei Meldepunkten (24h) für ne Stunde auftrat und dann wieder weg war. Dass bei Euch, Tragezwerg alle so reagieren, finde ich verwunderlich, insbesondere weil alle mir bekannten Geimpften wirklich gar nix hatten außer eben etwas Muskelkater im Arm.
    Alle hatten Schmerzen im Arm (nicht schlimm), und viele waren müde. Aber schwerwiegend war das definitiv nicht, halt nur mehr als die meisten von Influenzaimpfung etc. gewohnt waren. Für mich sind Schmerzen im Arm nach dem impfen z.B. ne absolute Seltenheit, ich reagiere sonst null auf Impfungen.



  4. #354
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin
    Semester:
    4. WBJ
    Beiträge
    5.296
    Wenn ich das so lese mit den Schmerzen im Arm, frage ich mich ob das als Reaktion wirklich zählt. Wenn ich eine Kanüle in einen Muskel steche und dort eine gewisse Menge Flüssigkeit appliziere, würde der Arm dann nicht auch vermutlich bei Kochsalz schmerzen? Finde es eher interessant, dass es scheinbar auch ohne geht. Hab das immer als natürliche Reaktion empfunden, ähnlich dem Schmerz bei einem Schnitt etc.
    Doubt kills more dreams than failure ever will.



  5. #355
    Platin Mitglied
    Registriert seit
    10.01.2002
    Ort
    Kiel
    Semester:
    Beiträge
    621
    Zitat Zitat von ][truba][ Beitrag anzeigen
    Wenn ich das so lese mit den Schmerzen im Arm, frage ich mich ob das als Reaktion wirklich zählt. Wenn ich eine Kanüle in einen Muskel steche und dort eine gewisse Menge Flüssigkeit appliziere, würde der Arm dann nicht auch vermutlich bei Kochsalz schmerzen? Finde es eher interessant, dass es scheinbar auch ohne geht. Hab das immer als natürliche Reaktion empfunden, ähnlich dem Schmerz bei einem Schnitt etc.
    Nein, das ist keine normale Reaktion auf Flüssigkeit im Muskel. Tritt bei intramuskulären Depot-Präparaten oder Botulinumtoxin z.B. in der Regel nicht auf. Das hat schon was mit der Immunreaktion zu tun.
    si tacuisses, philosophus mansisses



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021