teaser bild
Seite 73 von 165 ErsteErste ... 236369707172737475767783123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 365 von 824
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #361
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.07.2006
    Ort
    schön wars
    Beiträge
    641

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    @arwen
    Penis oder Schamlippen soll effektiv sein. Habe ich aber bei YouTube gehört. Qualifikation des Autors war glaube ich Heilpraktiker oder Wunderheiler. Wie gesagt, ohne Gewähr!



  2. #362
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    66
    @Elite RDH: "Danke" für diesen hilfreichen Beitrag. ich habe offen gesagt dass ich die Quelle nicht mehr weiß und um Hilfe gebeten. Wenn du nichts beitragen kannst, kannst du es auch sein lassen und garnix dazu schreiben.



  3. #363
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.11.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    89
    Bei dem Fieber (ca 38,6 Ohr) und den heftigen Gliederschmerzen kann ich mich anschließen. Hatte auch ein merkwürdiges Kribbeln in den Beinen für ca 2 Nächte aber jetzt ist wieder alles ok.



  4. #364
    Diffeldoffel Avatar von tarumo
    Registriert seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    1.902
    Nochmal zur Klarstellung:
    Es geht hier um die Coronaimpfung und die sich verdichtenden Anzeichen, daß das ganze frühestmöglich in die Praxen abdeligiert werden soll. Gassen hat sich die Tage nochmal zu Wort gemeldet und genau das angeboten. So, wie ich es befürchtet hatte.
    Natürlich ist im vor-Corona-Alltagsbetrieb Impfen eine Mischkalkulation, das macht die MFA oder der Famulus und für eine Grippeimpfung beschränkt sich das Gespräch dann vielleicht auf 30 Sekunden oder so. Erst recht bei Wiederholungsimpfungen.

    7 EUR Honorar für den Vorgang ist so oder so eine Frechheit, die Apotheker bekommen 12 EUR (!) fürs Impfen. Sind vermutlich besser qualifiziert...????Den Betrag an sich hat hier zumindest aber keiner bestritten. Dann lieber denjenigen angreifen, der solche Fakten anspricht.
    Eien Coronaimpfung wird aber nicht zulasten der GKV abgerechnet, d.h. es fallen keine Ordinations- oder Sonstwiewaspauschalen an.
    Die interne Abrechnungsziffer der KV sieht aber nur das Äquivalent von ca. 7 EUR für den Pieks vor. Wenn nicht ein Wunder geschieht und innerhalb ein paar Wochen neue Ziffern kreiiert werden, bleibt es dabei. Und über den erhöhten Beratungs-Zeit- und Beobachtungsaufwand haben wir hin und her diskutiert, da sind 20 min ganz optimistisch gerechnet. Und dann sind wir halt bei den 21 EUR/h. Vielleicht gibt es auch großzügig 30 % Aufschlag, dann vielleicht 31 EUR/h. Dann ist aber das Geschrei groß, wenn es keiner machen will und dann wird die Ethikkeule rausgeholt, wie es bei den Impfhonoraren ja schon passiert.
    Das ganze darf man zumal als "Neutraler" ruhig analysieren und die zukünftige Entwicklung abschätzen, genauso wie ich es im Job jeden Tag mache. Ich bin ja auch nicht verbittert, wenn ich einen Tumorfall ins Board bringe.
    Diejenigen, die mich privat kennen, halten mich übrigens für einen der fröhlichsten Menschen überhaupt.
    Und weil es hier auch ums Impfen in Zentren geht:
    "Meine" KV zieht in den aktuellen Verträgen vom Honorar aus dem Impfzentren noch eine Verwaltungspauschale ab. Auf die schon angesprochene fehlende Unfallversicherung wird im übrigen ausdrücklich (!) hingewiesen. Und ein weiterer Pferdefuß ist die quartalsweise Abrechnung. Ob es Abschlagszahlungen für Impfärzte gibt, weiß ich nicht, es geht zumindest nicht aus dem Vertrag hervor. Man sollte also das Geld nicht unbedingt zeitnah einplanen.
    Geändert von tarumo (14.01.2021 um 19:55 Uhr)
    "An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur diejenigen schuld, die ihn begehen, sondern auch die, die ihn nicht verhindern"
    Erich Kästner, "Das fliegende Klassenzimmer"



  5. #365
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.2019
    Beiträge
    321
    Vergiss es Tarumo. Da kannst du dir den Mund fusselig reden bzw
    die Finger wund schreiben. Alleine, dass Hausärzte bei der Impfreihenfolge benachteiligt werden, obwohl das die Ärzte sind die mit am stärksten exponiert sind und dann noch die Impfungen für einen Schleuderpreis vornehmen sollen ist lächerlich. Grundpauschale 45 Euro... wow und dafür kommen die Leute dann wie oft im Quartal? Wähtenddessen sitzen die Lufthansapiloten zuhause und kassieren 15000 Euro Kurzarbeitergeld fürs nichstun.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021