teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 9 von 9
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.05.2016
    Semester:
    PJ (2/3)
    Beiträge
    219
    Danke euch für eure Kommentare! Hat mich wirklich beruhigt.

    @Arrythmie, so wie ich es verstanden habe, hast du ja eine klinische Diss gemacht. Da sind ja die 4 Jahre nachvollziehbar. Ich schreibe ja nur die statistische. Jetzt gegen Ende fehlt mir auch irgendwie die Motivation, gerade mich mit dem GraphPrism zu beschäftigen. Na ja, wird sich zeigen wie der Kleine drauf sein wird.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    10.06.2020
    Beiträge
    248
    Der eigenverantwortliche Anteil an der Gesamtdauer einer Doktorarbeit kann sehr stark variieren. Bei mir hat sich fast ein Jahr nichts getan, weil der Doktorvater nie Zeit hatte, alle Termine kurzfristig abgeblasen hat und Kongresse oder große multizentrische Studien ihm wichtiger waren. Ist halt so. Man kann 95 % der Arbeit in einem Jahr durchziehen und trotzdem am Ende 3 Jahre oder länger brauchen.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #8
    agitiert Avatar von Arrhythmie
    Mitglied seit
    28.04.2014
    Semester:
    Fertig.
    Beiträge
    2.109
    Ja, war klinisch-experimentell.

    Bei mir hat es wegen dem Ethikantrag länger gedauert (war was mit Kindern...) & jetzt vom Einreichen bis zur Verteidigung. Das waren so die "Hauptwartezeiten".... Mein Dr. Vater hat tatsächlich relativ zügig korrigiert und ich auch.
    "Sometimes I sit quietly and wonder why I am not in a mental asylum. Then I take a good look around at everyone and realize.... Maybe I already am."






    [url=https://www.TickerFactory.com/]



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #9
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.533
    Ich biete eine Disszeit von 2011 bis 2014 (medizinhistorisch). Den Großteil davon habe ich allerdings zwischen Examen und erster Stelle geschafft und mich dafür nochmal 2 Semester als Promotionsstudentin eingeschrieben. Da war allerdings noch kein Kind mit involviert, mit meinem hätte es wahrscheinlich auch eher nicht so gut funktioniert



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021