teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 8 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.11.2016
    Beiträge
    40

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    hi,

    ich pflege auch einen angehörigen und arbeite nebenbei, bin jetzt letztes jahr durchs physikum gerasselt weil ich absolut an der belastungsgrenze war und prinzipiell immer noch nahe dran bin.
    während ich auf biegen und brechen an allen klausuren teilgenommen habe, haben andere sich einfach entspannt irgendwelche atteste von hausärzten geholt (bei uns in der unistadt gabs da ganz bekannte ärzte für, da musste man sich angeblich nicht einmal persönlich vorstellen und waren genervt, wenn man so ihre zeit verschwendet hat).
    bleib einfach regulär im semester drin, nimm in kauf, dass du entweder fehlversuche hast oder beim arzt atteste ergaunern musst und halt seminare ggf. wiederholen musst, wenn du nicht am testat teilnehmen kannst.
    dann brauchst du halt länger fürs physikum/studium. aus meiner lerngruppe hat von 10 leuten nur einer das physikum nach 4 semestern geschafft, also egal.

    ich drück dir die daumen dass du es mit langen atem und strecken der studienzeit schaffst



  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2011
    Semester:
    14. Wartesemester
    Beiträge
    28
    Wie alle anderen ja schon geschrieben haben. Auf keinen Fall würde ich nach der langen Wartezeit einfach aufhören.
    Besprich mit dem Dekanat oder dem Prüfungsamt deine Situation. Zur Zeit sind die Chancen wegen Corona ja onehin ganz gut, dass die kulanter sind als normalerweise. Aber auch ansonsten: Wenn ich eines gelernt habe, dann dass es sich immer lohnt nachzufragen und die eigene Situation mit zuständigen Studienberater*innen zu besprechen. Denn oftmals sind Sonderregelungen dann doch möglich, also zum Beispiel Kurse wiederholen etc. und für die Scheine gibt es in der Regel zwar Fristen, bis wann man die haben muss (bei uns waren das zum Beispiel 18 Monate nach dem Kurs), aber oft spricht gar nichts dagegen, dass etwas hinzuziehen (auch wenn bei Einführungsveranstaltungen manche so tun, als sei es die absolute Ausnahme, nicht alles direkt zu machen oder zu bestehen).
    Also auf alle Fälle mit den zuständigen Stellen drüber reden!



  3. #8
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    16.320
    Und du musst dich warum genau aufopfern und deine berufliche Zukunft wegwerfen? Was ist mit der Lebensgefährtin? Hat die keine Lust mehr oder wie?
    Wie soll das denn so insgesamt weitergehen?
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021