teaser bild
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 11
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.06.2016
    Beiträge
    63

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hey, mir gehts ähnlich, ich würde später auch gerne unterrichten und strebe daher jetzt eher eine Habilitation an und damit dann die Möglichkeit mich später in der medizinischen Lehre an meiner späteren Uniklinik zu engagieren dann eben Vorlesungen zu halten und Klausuren zu konzipieren. Wäre das nichts für dich? LG, befinde mich gerade auch in meinem Promotionssemester (wir haben dafür ein Freisemester) ;)



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    01.04.2013
    Ort
    Badische Provinz
    Semester:
    klinisch verpixelt
    Beiträge
    395
    Damit man Lehre an der Uni machen kann, braucht man nicht zwingend ne Habil..



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.06.2016
    Beiträge
    63
    Zitat Zitat von -pixel Beitrag anzeigen
    Damit man Lehre an der Uni machen kann, braucht man nicht zwingend ne Habil..
    Das stimmt wohl, aber für ne Karriere an der Uniklinik ist es nicht schlecht und auch wenn man evtl gerne Professor werden möchte😅



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  4. #9
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    9.038
    Inhaltlich nicht schlecht sicher. Rein karrieremäßig für die Chancen auf eine Professur ist es IMHO bedeutungslos.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.08.2017
    Beiträge
    30
    Hi, ich wollte euch mal von Erfahrungen berichten. Es ist durchaus möglich als Arzt/Ärztin auch als Lehrer/in zu arbeiten und das ohne Lehramtsstudium! Also wenn man in diese Richtung unterrichten möchte. Das Ganze geht bspw. an beruflichen Gymnasien, die die Fachrichtung Gesundheit anbieten.
    Evtl. könnten sie noch Pädagogikscheine fordern, aber meines Wissens nach ist auch das nicht unbedingt nötig.

    Aber wenn du Interesse an anderen Fächern hast, auf geht's noch ein Lehramtsstudium, warum nicht? Solltest dich aber am besten schon einschreiben während des Medizinstudiums (mit dem Abischnitt), denn bei den meisten Unis ist es so, dass nur 2-3% der Studienplätze als Zweitstudium vergeben werden und das dann nur an die besten. (dh du müsstest vermutlich mit einer 1 Medizin abschließen und das ist wohl schwieriger als andere Fächer)
    Also am besten vorher schon mal gut informieren



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021