teaser bild
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 36 bis 39 von 39
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #36
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Mitglied seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    29.864

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich kenne nur ein paar Fälle, bei denen der Chef gleichzeitig der Dr-Vater war und er natürlich wegen eigener Forschung ein Interesse daran hatte, dass es voran geht. Konkrete Situation: Chef eines peripheren Hauses gleichzeitig Leiter eines Aninstitutes der Uni, über das die Projekte liefen. Volle Stelle, von der die eine Hälfte über das Aninstitut, die andere über die Klinik finanziert wurde, Arbeitsplan sah wochenweise Wechsel vor.
    Das ist natürlich ein Jackpot und wird eher schwierig zu finden sein.



    NEU: MEDI-LEARN Notarztkurse 2021 - weitere Termine verfügbar - jetzt anmelden - Klick hier!
  2. #37
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    01.07.2019
    Beiträge
    80
    Ich würde es nicht machen. Bei uns gab es grosse Unterbrechungen als der Dv sein Kind gekriegt hat. Danach ich mein Kind. Danach Betreuer. Danach noch mal der Dr. Vater, plus Urlaubstage plus Urlaubstage Statistiker. Dann war Papa krank. In den 5 Jahren ist jede Menge Privatsachen neben den beruflichen Dingen und Promotion passiert. Ist auch richtig so. Das Leben geht weiter.



    NEU: MEDI-LEARN Notarztkurse 2021 - weitere Termine verfügbar - jetzt anmelden - Klick hier!
  3. #38
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    31.08.2018
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von agouti_lilac Beitrag anzeigen
    Er ist ja schon Facharzt.
    Nichtsdestotrotz denke ich, dass Muriel mit ihrer ersten Aussage recht hat: lieber einen oder Tag/Woche frei. Da kriegt man viel mehr weggeschafft!
    Ja, das mit dem freien Tag, oder alle 5 Wochen eine freie Woche, sehe ich ähnlich. Auch nach meiner Erfahrung bringt es nichts, offiziell eher gehen zu dürfen. Aber zum Glück, weiß man nach einiger Zeit in der Klinik ja, wie der Hase läuft...

    Das mit der Stundenreduktion überleg ich mir noch....gucken, was möglich ist, wenn ich da bin.



    NEU: MEDI-LEARN Notarztkurse 2021 - weitere Termine verfügbar - jetzt anmelden - Klick hier!
  4. #39
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    31.08.2018
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von Colitis ulcerosa Beitrag anzeigen
    Ich würde es nicht machen. Bei uns gab es grosse Unterbrechungen als der Dv sein Kind gekriegt hat. Danach ich mein Kind. Danach Betreuer. Danach noch mal der Dr. Vater, plus Urlaubstage plus Urlaubstage Statistiker. Dann war Papa krank. In den 5 Jahren ist jede Menge Privatsachen neben den beruflichen Dingen und Promotion passiert. Ist auch richtig so. Das Leben geht weiter.
    Ja, das ist definitiv ein Punkt.

    Abseits vom Thema Doktorarbeit fand ich die Idee, die Arbeitszeit in der Klinik etwas zu reduzieren, aber schon immer irgendwie reizvoll



    NEU: MEDI-LEARN Notarztkurse 2021 - weitere Termine verfügbar - jetzt anmelden - Klick hier!
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2021