teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.01.2021
    Ort
    Halle
    Semester:
    9. Semester
    Beiträge
    2
    Hallo zusammen,

    leider stehe ich irgendwie gerade voll auf dem Schlauch: Ich möchte gerne in 2 Gruppen Quick-Werte vergleichen, die ich mir aus dem Laborprogramm rausgesucht habe. Es gibt bei den Messungen aber Ausreißer, die vom Labor mit >110% gekennzeichnet werden. Ich weiß also nicht, wie hoch der reale Wert ist. Im klinischen Alltag wäre ich damit zufrieden, ist ja ein guter Quick-Werte. Wenn ich die Werte aber nun vergleichen möchte, habe ich aber das Problem, dass ich den realen Wert dahinter nicht kenne. Wie kann ich solche Ergebnisse sinnvoll verwerten?

    Über Antworten von euch würde ich mich sehr freuen!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    9.124
    Das Thema lautet "censoring". Mit einer Suche nach diesem Begriff solltest du viele Wege finden, wie man damit umgehen kann. Wird dann allerdings schnell recht kompliziert.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.01.2021
    Ort
    Halle
    Semester:
    9. Semester
    Beiträge
    2
    Vielen Dank!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021