teaser bild
Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 64
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    16.259
    Wir hatten ja schon eine Weile keinen Übungsfall mehr (einer von euch kennt den schon- du darfst nicht mitspielen )

    Also euer Proband ist Anfang-Mitte 50, Dachdecker, soweit fit, bisher keine wesentlichen Vorerkrankungen, kommt zur arbeitsmedizinischen Vorsorge.
    Eure Assistentin hat mit ihm einen Sehtest gemacht und wundert sich "Also da stimmt irgendwas nicht. Der war gestern noch beim Optiker. Da habe er noch 160% gesehen und jetzt das"

    Fernvisus ohne Korrektur 0,7 binokular, 0,63 rechts, 0,4 links.
    Nahvisus mit Korrektur 0,5.
    Stereosehen war eher mau- naja, wenn man die Balken nicht scharf sieht, findet man auch den der vorsteht nicht.
    Phorie regelrecht.

    Geht mal davon aus, dass sich das Phänomen nicht dadurch erklärt, dass die Brille oder das Gerät durch Maske beschlagen war oder so. Die Werte sind real.

    Ihr fragt den Probanden: Doch,doch ich war gestern beim Optiker. Da hab ich 160% gesehen. Der Optiker hat gesagt, dass alles in Ordnung ist. Das kann nicht sein, ich seh doch auch alles.

    Was würdet ihr noch fragen? Oder noch wissen wollen?
    Wie erklärt sich das Ganze und was macht ihr mit ihm?
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  2. #2
    SOS H20 Tatütata Avatar von Dooly
    Mitglied seit
    14.12.2019
    Ort
    Hogwarts
    Beiträge
    386
    Cool, mega nett, danke für den Fall! <3 Hm also ich bin thematisch voll blank, bin mir nicht mal sicher, ob ich die Angaben richtig einordnen kann. Hab trotzdem Bock das hier zu verfolgen und bin gespannt, was ich hier noch an Ideen mitnehmen kann.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.10.2020
    Beiträge
    2
    Cool vielen Dank für den Fall! Also ich habe auch nicht so den Plan von Auge, aber hier mal so meine Gedanken dazu:

    1) War der Visus wirklich 160% gestern? Hat er dazu vom Optiker irgendwas bekommen, wo das evtl. draufsteht?
    2) Wenn das denn so stimmt und auch beim Betriebsarzt richtig gemessen wurde, hätten wir es ja mit einer akuten Visusminderung zu tun, die ja anscheinend auch beidseitig ist.
    3) irgendwelche Schmerzen? (Kopfschmerzen oder Augenschmerzen), "Augensymptome" wie Photopsien? Rußregen? Schleiersehen? Doppelbilder?
    4) frühere Traumata/Erkrankungen der Augen?
    5) Fällt bei der Inspektion des Auges irgendwas auf?
    6) Würde auch mal zumindest grobneurologisch das Gesichtsfeld testen



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  4. #4
    SOS H20 Tatütata Avatar von Dooly
    Mitglied seit
    14.12.2019
    Ort
    Hogwarts
    Beiträge
    386
    Subjektiv scheint sich am Sehen ja nichts geändert zu haben seit dem Vortag, darum hab ich irgendwas akutes eher für unwahrscheinlich gehalten. Ich würde wohl auch nach früheren Untersuchungen fragen und nach seiner Brille. Nur um herauszufinden, ob es einen Überlieferungsfehler gab und er doch zufällig mit Korrektur 1,6 hatte oder so was.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  5. #5
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    2. WBJ
    Beiträge
    9.038
    BZ und HbA1c wären interessant.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021