teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    25.01.2021
    Beiträge
    2
    Hallo zusammen,

    ich studiere Medizin im Ausland (8.Semester) und bin seit einem Jahr auf der Suche nach einer Doktorarbeit. Angedacht war, eine experimentelle Doktorarbeit im Bereich der Kardiologie zu finden. Da dies anscheinend aufgrund meines Auslandsaufenthalts und meiner Präsenzphasen nicht möglich ist und ich am liebsten schon während meines Studiums mit der Doktorarbeit beginnen möchte, bleibt mir nur die klinisch-retrospektive Doktorarbeit als Auswahl. Nach langer und teils deprimierender Suche, stehe ich aktuell am selben Stand, wie 12 Monate zuvor.

    Deswegen meine Frage hier im Forum:

    Kann mir jemand weiterhelfen? (Kommilitonen von mir waren z.B. bei der Suche erfolgreich, jedoch stammen diese aus Ärzte-Familien).

    Über jegliche Tipps würde mich sehr freuen!

    Liebe Grüße



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.10.2015
    Semester:
    Q1
    Beiträge
    1
    Hey,
    ich studiere auch im Ausland und habe einen Doktorvater gefunden. Bei mir ging das eigentlich ganz schnell. Ich war als studentische Aushilfe in einem Krankenhaus tätig und habe plötzlich das Bedürfnis bekommen ALLE Profs im gleichen Haus eine Bewerbung als Doktorand zu schreiben. Habe zwei zusagen bekommen und für den einen entschieden.
    Also kurz und knapp: Random Bewerbung abschicken...



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    31.03.2013
    Ort
    Badische Provinz
    Semester:
    klinisch verpixelt
    Beiträge
    450
    Eigentlich kannst du damit warten, bis du fertig mit dem Studium bist.. dazu musst du auch nicht in die Uni gehen, meist sind die Chefärzte/Chefärztinnen habilitiert und Doktoranden annehmen.. daneben sollte man inzwischen einfach auch nicht vergessen, dass auch immer mehr in D studierte Ärzte nicht mehr promovieren/abbrechen etc..
    Zum Thema "Random-Bewerbung": auch da wäre ich vorsichtig.. man muss zunehmend neben der Diss wissenschaftliche Qualifikationen im Rahmen von Credits nachweisen.. das heißt Posterpräsentationen, Vorstellung der Ergebnisse in Lab Meetings etc... einfach mal "schnell" promovieren wird zunehmend schwierig



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    25.01.2021
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von Oguzhan Beitrag anzeigen
    Hey,
    ich studiere auch im Ausland und habe einen Doktorvater gefunden. Bei mir ging das eigentlich ganz schnell. Ich war als studentische Aushilfe in einem Krankenhaus tätig und habe plötzlich das Bedürfnis bekommen ALLE Profs im gleichen Haus eine Bewerbung als Doktorand zu schreiben. Habe zwei zusagen bekommen und für den einen entschieden.
    Also kurz und knapp: Random Bewerbung abschicken...
    Ich habe dir eine Mail geschickt. Wäre cool wenn du sie dir anschauen könntest! lg



    Periodensystem der Elemente - Poster von MEDI-LEARN gratis für dich - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021